RTelenovela

Jetzt auch noch Spargelburger!

Die Deutschen lieben Spargel. Ich auch.
Die Frage ist, ob man wirklich alles mit Spargel machen kann. Grundsätzlich: ja.
Bei McDonald’s wollten sie in diesem Jahr den Spargeltrend mitmachen – mit einem Spargelburger. Beim Big Spargel Hollandaise sind ein paar Spargelspitzen im Burger.

Neulich habe ich den mal probiert, dazu legte ich in Linum an der A24 eine kleine Rast ein. Merkwürdigerweise ist das McDonald’s-Restaurant gesperrt, man kann sich dort nicht hinsetzen, obwohl das ja in Restaurant an Raststätten erlaubt ist. Ein paar Kilometer weiter, bei Burger King in Vehlefanz, auf dem Autohof Oberkrämer, konnte man auch in den vergangenen Monaten vor Ort essen.
Ich kaufte also den Big Spargel Hollandaise.

Tatsächlich liegen drei oder vier dünne Spargelspitzen im Burger, dazu die Hollandaise, das Fleisch, Salat. Der Spargel ist natürlich nicht frisch, scheint aus dem Glas zu kommen.
Beim Abbeißen merkt man gleich: Spargel eignet sich nicht dafür, abgebissen zu werden. Denn beißt man in den Burger, zieht man den ganzen Spargel mit raus.
Viel Geschmack ist vom Spargel auch nicht übrig, weil die dicke Hollandaise und das Fleisch jeglichen Geschmack überdecken.
Letztlich ist das Ding nicht mehr als ein Werbegag, und vermutlich werden die meisten ihn nicht mehr als einmal kaufen. Dann doch lieber richtigen Spargel. Und frisch.

Hits: 234

Einen Kommentar schreiben: