Tagesarchiv für 3. Mai 2021

RTZapper

Love, Victor

Montag, den 3. Mai 2021
Tags:

SA 01.05.2021 | Disney+

Victor ist gerade 16 geworden, und neuerdings hat er eine Freundin. Allerdings: Will er überhaupt eine Freundin? Da ist sich Victor nämlich nicht so sicher.
Er ist mit seinen Eltern, seiner Schwester und seinem Bruder in die Stadt gezogen. Er besucht jetzt die Creekwood High School bei Atlanta, Georgia. Und hat erst mal keine Freunde. Nur der Nachbarjunge Felix nimmt gleich Kontakt mit Victor auf, und sie werden schnell Freunde.
Einer der bekanntesten Schüler seiner High School ist übrigens Simon, der sich als schwul geoutet hat und dann auf der Suche nach seinem heimlichen Schwarm war. Victor nimmt Kontakt mit Simon auf und schreibt ihm Nachrichten – sie tauschen sich schnell aus über Victors Leben und seine Gefühle. Denn Victor ahnt, dass da was in ihm schlummert.

Die zehnteilige Serie “Love, Victor”, zu sehen im Star-Sektor von Disney+, ist die Fortsetzung des Films “Love, Simon” von 2018. Der Film spielt an derselben Schule, und Simon taucht später auch noch auf.
Die Serie nimmt sich sehr viel mehr Zeit für Victors Selbstfindung. Und sie spannt auch die Geschichten der Familie und seiner Freunde ein. So ist Nachbar Felix ist Nerd, und er verliebt sich in eine Mitschülerin, die aber zunächst nichts von ihm wissen will. Victors Eltern haben ihre eigenen Liebesprobleme.
Und Victor bandelt mit Mia an, fühlt sich aber nicht so richtig wohl, zumal er im Café, in dem er arbeitet, durchaus Gefühle für seinen Kollegen Benji entwickelt.

Die Serie wird in vielen Kritiken als weichgespült empfunden. Dazu muss man wissen, dass “Love, Victor” ab 6 ist, man also keine “heißen” Szenen erwarten muss. Das ist aber auch nicht nötig. Denn vielmehr wird anschaulich erzählt, wie ein 16-Jähriger sich seiner Gefühle klarwerden muss. Und sie zeigt auch, dass es eben nicht so einfach ist, sich zu outen. Dass es immer noch ein großer Schritt ist, selbst wenn vielleicht alle gut reagieren. Victor allerdings bringt sich in komplizierte Situationen, die seine Lage noch schwieriger macht.
Dass diese Story eingebunden wird in weitere Geschichte, macht die Serie rund. Denn auch die Geschichte von Nachbar Felix ist spannend. So wird erst spät die Frage geklärt, warum er niemand in seine Wohnung lässt. Und auch die Liebe zwischen zwei Menschen, die nicht zum selben “Stand” gehören, wird hier schön erzählt.

Getragen wird die Serie aber auch vom Cast. Hauptdarsteller Michael Cimino spielt den überforderten, schüchternen, aber auch sehr smarten Victor wundervoll. Ebenso Anthony Turpel als Felix, der selbstbewusst scheint, aber einen zerbrechlichen Kern hat. Und Rachel Hilson als Mia, die in Sachen Liebe und Familie auch einiges mitmachen muss.
“Love, Victor” ist auf jeden Fall sehenswert, und Staffel 2 kommt auch schon bald.

-> Die Serie bei Disney+

Hits: 194