ORA aktuell

Coronavirus: Oranienburg bekommt nächtliche Ausgangssperre

Von Gründonnerstag bis zum Morgen des Dienstag, 6. April, gilt in Oranienburg eine nächtliche Ausgangssperre – von 22 bis 5 Uhr.
Hintergrund ist, dass in Oberhavel der Inzidenzwert dauerhaft über 100 ist. Der Aufenthalt ist lediglich bei Vorliegen eines triftigen Grundes gestattet. Ausnahmen gibt es allerdings viele.

Die Inzidenz lag am Mittwoch in Oberhavel bei 167,7. Im Vergleich zum Vortag gab es in Oranienburg neun weitere Ansteckungen mit dem Coronavirus. Eine 89-Jährige ist daran verstorben.

Hits: 169

Einen Kommentar schreiben: