Tagesarchiv für 27. Januar 2021

RTZapper

Täglich frisch geröstet

Mittwoch, den 27. Januar 2021
Tags:

DI 26.01.2021 | 23.30 Uhr | RTL

An dieser Stelle war eigentlich ein Verriss geplant. Weil ich einfach nicht glauben konnte, dass RTL ausgerechnet Knossi engagiert hat, um nun regelmäßig “Täglich frisch geröstet” zu moderieren. Nicht, weil ich Knossi doof finde, sondern weil ich dem überdrehten Typen eine Moderation einer solchen Sendung schlicht nicht zugetraut hatte.
Hinzu kommt, dass die 1. Staffel der Show, die nur beim Streamingdienst TV Now zu sehen war, quasi nicht auszuhalten war. Weil: so schlecht.

Aber offenbar hat Produzent Stefan Raab, der auch am Dienstagabend wieder in der Regie saß und Chips gefressen hat (gähn!), bei Knossi ein ganz gutes Gespür gehabt.
Am Dienstagabend ging Knossi live bei RTL auf Sendung. Ein mehrfaches Wagnis: Als Premiere im Fernsehen gleich live auf Sendung zu gehen, ist stark. Und ohne Publikum im Studio witzig zu sein, ist auch nicht gerade einfach. Aber dafür hat er es gut gemeistert.

Zwar war Knossi – wie er eben so ist und wie er sich in seinen Livestreams auf Twitch präsentiert – vermutlich am meisten von sich selbst begeistert und zeugte diese Begeisterung über sich selbst auch permanent. Aber seine Lockerheit kommt gut rüber. Manche Gags wirkten noch aufgesagt, aber zumindest ist Potenzial erkennbar. Ein Einspieler, on dem er sich im RTL-Haus allen vorstellte, war wirklich lustig. Selbst der Talk mit Evelyn Burdecki war extrem locker und ungekünstelt.

Lustigerweise wirkt Jens Knossalla in seinen Gestern und in seiner “zahnreich” zu grinsen wie sein Produzent Stefan Raab – insofern hat er gut von ihm gelernt, oder er ist schlicht ein neuer Raab. Wenn sich seine Late Night noch ein wenig mehr vom alten “TV total”-Stil verabschieden könnte, dann steht der Show nicht viel im Weg. Wenn die Zuschauer am Ball bleiben.

Hits: 143

ORA aktuell

Coronavirus: Nochmals 24 Infektionen in Oranienburger Domino-World

Mittwoch, den 27. Januar 2021
Tags:

Die Oranienburger Senioreneinrichtung “Domino-World” bleibt ein Coronavirus-Hotspot. Inzwischen sind seit dem 7. Dezember 131 Personen positiv getestet worden.
Wie das Gesundheitsamt Oberhavel am Dienstag mitteilte, sind allein an diesem Tag 24 Neuinfektionen gemeldet worden.

Der Inzidenzwert in Oberhavel ist hingegen auf einem Stand von 150,3 und damit den dritten Tag unter der 200er-Marke.

Hits: 136