ORA aktuell

Coronavirus: Neue Regeln durch 200er-Inzidenz in Oranienburg

Die Regeln zur Eindämmung des Coronavirus werden verschärft. Am Sonnabend übersprang der Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Oberhavel die 200er-Marke. Sie liegt bei laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit Brandenburg bei 210,4.

Deshalb gilt für Oranienburg: Der Aufenthalt im öffentlichen Raum zur Ausübung von Sport nach Maßgabe sowie zur Bewegung an der frischen Luft ist Einwohnerinnen und Einwohnern nur bis zu einem Umkreis von 15 Kilometern der Landkreisgrenze gestattet. Versammlungen sind grundsätzlich untersagt.

In Oranienburg gibt es derzeit 152 aktive Coronafälle, das sind 42 mehr als noch vor acht Tagen. Seit Beginn der Pandemie gab es in Oranienburg 657 Fälle. Zuletzt ist ein 72-jähriger Oranienburger gestorben.

Hits: 198

Einen Kommentar schreiben: