RTelenovela

Wiederaufbau am 22. November

Ich habe es diesmal ein bisschen schleifen lassen. Normalerweise baue ich den Weihnachtskram in meiner Wohnung am Montag vor dem 1. Advent auf. Und am 6. Januar wieder ab. Wie man das eben so macht.

Aber dieses Jahr ist ja bekanntlich alles anders, und da will man es zu Hause besonders kuschelig haben. Und da ich sowieso noch bis einschließlich Sonntag frei hatte, ließ ich auch den Weihnachtskram noch stehen und machte am Sonnabendabend noch das große Kerzenabbrennen.
Zudem war ich mir auch mit den Nachbarn vom Haus gegenüber einig, dass wir die Weihnachtzeit noch ein bisschen verlängern. Dort war auch am Sonntagabend noch die Beleuchtung im Fenster. Und auch ansonsten habe ich am Wochenende in Oranienburg noch hier und da ein paar Lichter gesehen.

Ich beendete die Weihnachtszeit am Sonntagnachmittag. Das kleine Bäumchen und der anderen Kram kommt in die Türe und die in die Abstellkammer. Alles, was dekotechnisch winterlich ist, darf noch stehenbleiben.
Am 22. November 2021 werde ich mich dann freuen, wieder weihnachtlich zu dekorieren.

Hits: 130

Einen Kommentar schreiben: