ORA aktuell

Coronavirus: 106-Jährige kann Oranienburger Klinik verlassen

Eine 106-jährige Patientin, die am Coronavirus erkrankt war, konnte am Dienstag aus der Oranienburger Klinik entlassen werden.

„Als die Patientin zu uns kam, ging es ihr nicht gut”, sagte Harald Pannwitz, der Chefarzt der Innen Abteilung. “Dabei litt sie an Symptomen, die eher untypisch für eine Covid-19-Erkrankung sind. Sie klagte über Bauchkrämpfe und litt unter Durchfall, hatte aber keine nennenswerten Atemwegsbeschwerden. Im Rahmen unserer systematischen Testung wurde Covid-19 bestätigt und die Patientin umgehend isoliert untergebracht. Die Patientin verfügt für das hohe Alter über einen sehr guten Allgemeinzustand, so dass ihr Immunsystem mit unserer Unterstützung das Virus erfolgreich bekämpfen konnte.“

Hits: 127

Einen Kommentar schreiben: