RTZapper

live ran: Fußball – U21-EM-Qualifikation: Deutschland – Bosnien-Herzegowina

DI 13.10.2020 | 17.45 Uhr | ProSieben Maxx

Entweder hält sich das Interesse an den Länderspielen der U21-Fußball-Nationalmannschaft in Grenzen oder die Zuschauer haben noch nicht mitbekommen. dass deren Spiele live auf ProSieben Maxx übertragen werden.
Ein bisschen Promo konnte also nicht schaden. Und deshalb kommentierten am Dienstagabend Joko und Klaas das Spiel zwischen Deutschland und Bosnien-Herzegowina.

“Joko & Klaas gegen ProSieben” heißt die Show, bei der die beiden Moderatoren, wenn sie gewinnen, 15 Minuten Sendezeit bei ProSieben bekommen. Verlieren, dann gibt ihnen ProSieben eine Aufgabe, die sie lösen müssen. Diesmal mussten sie sich als Fußballkommentatoren versuchen.

Das war durchaus ein Wagnis, denn Fußballfans sind ja nicht gerade zimperlich, wenn ihnen was nicht in den Kram passt. Kommentatoren sind von vornherein nicht die besten Freunde der Fernsehzuschauer, und wenn dann noch eine Frau kommentiert, dann rasten einige ja erst recht aus.
ProSieben Maxx hätte es sich also einerseits mit den Fans verscherzen können. Aber andererseits sind die Quoten bislang auch nicht so, als dass man hätte viele verschrecken können.

Immerhin: Joko und Klaas haben zumindest versucht, das Ganze ernstzunehmen. Auch wenn sie fast das einzige Tor des Spiels – für Deutschland – verpennt haben, weil Joko gerade eine Sprachnachricht verschickt hat. Toni Kroos antwortete später sogar auf ein Memo von den beiden. “Das heißt Flanke und nicht Torschuss”, korrigierte er Klaas. Und wir wissen jetzt, dass Baku nicht nur die Hauptstadt von Aserbaidschan ist, sondern auch ein Spieler, der am Dienstag auf der rechten Seite spielte. Oder so.
Am Ende zog Klaas ein Fazit: “Hat Spaß gemacht, komme trotzdem nicht wieder.” Und vermutlich atmen einige echte Fußballfans auf.

-> Zusammenfassung auf Youtube

Hits: 128

Einen Kommentar schreiben: