Tagesarchiv für 8. Oktober 2020

RTZapper

Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare

Donnerstag, den 8. Oktober 2020
Tags:

SO 04.10.2020 | 20.15 Uhr | RTL

Gut gegen Böse. RTL hat das Spiel in höchstem Maße perfektioniert. Die Bösen werden immer Böser, sie dreschen verbal auf die Guten ein. Und dann kommt das Gute, zückt das Schwert und sticht zu. Rache. Und bäm!
Dabei war das Gute anfangs noch böse, zumidnest schien das die Rolle zu sein, der ihm zugeschrieben war. Und der Böse war am Anfang noch das Opfer, dem alle Leid getan haben.
Aber Spiele entwickeln sich.

So läuft es in diesem Jahr im “Sommerhaus der Stars”, und am Sonntagabend wurde das Spiel bei RTL auf die Spitze getrieben.

Für den Zuschauer war es kaum noch auszuhalten. Der ehemalige Bachelor Andrej Mangold und seine Jenny waren schockiert, als Eva mit ihrem Partner nachträglich ins Sommerhaus zog. Eva war wohl die Zweitplatzierte beim Bachelor, und die beiden hatten wohl Sex – wohl auch zweimal, aber wen interessiert das schon -, und darüber sprach sie auch gern. Davon wiederum war der Bachelor und seine Nummer genervt.
Und während Eva versuchte, sich im Haus einzuleben, wurde sie vom Bachelor permanent beäugt, er machte sich lustig, er regte sich auf, er echauffierte sich, alles was Eva tat, war schlimm und unverschämt und überhaupt. Fand auch seine Jenny. Und fast alle anderen auch, weil was Andrej so schlimm fand, fanden auch die anderen schlimm.
Die Situation schaukelte sich immer weiter, wüste Beschimpfungen, haarsträubende Situationen, für viele Menschen in diesem Haus konnte man sich als Zuschauer nur schämen. Und wieder steht der Mobbing-Vorwurf im Raum, und wieder fühlen sich die Mobber um Mangold missverstanden.

Aber dann, am Sonntag: Eva gewann ein Spiel, bei dem sie sich erneut wüste Beschimpfungen anhören musste. Der Gewinn: Sie durfte entscheiden, wer sofort gehen muss. Bäm!
Wenn sich die RTL-Leute das spontan überlegt haben, dann kann man sie zu diesem Schachzug nur gratulieren. Greifen sie offenbar viel zu selten ein, wenn es um solche Mobbingattacken geht, nutzten sie dort scheinbar die Chance, mal aufzuräumen und neuen Situationen im Haus zu schaffen.
Der Bachelor war geschockt, seine Jenny war geschockt, seine Untertaten waren geschockt. Und bei vielen Zuschauern knallten die Sektkorken. Rache ist süß.

Bei allem Ekel über diese Menschen und ihr Verhalten im Sommerhaus der Mobber: Es ist wieder ein spannendes Stück Menschenkunde, was dieses Reality-TV zu bieten hat. Es zeigt Gruppendynamiken mit einem besonders starken und einflussreichen Anführer. Und keiner von ihnen merkt, wie sie sich manipulieren lassen und sind empört, wenn man ihnen das vorwirft.
Gleichzeitig werden aber auch die RTL-Zuschauer manipuliert. Denn die gehören zum Schachspiel dazu, RTL setzt und verschiebt die Figuren, und plötzlich ist der Gute der Böse, und der Böse wird plötzlich zum Guten.
Da steht man eigentlich nur noch staunend davor.

-> Die Sendung bei TV Now

Hits: 139

ORA aktuell

Coronavirus: Landrat positiv, Bürgermeister in Quarantäne

Donnerstag, den 8. Oktober 2020
Tags: ,

Ludger Weskamp (SPD), der Landrat von Oberhavel, ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Am Mittwochmorgen hatte er Symptome festgestellt, er habe sich gleich in häusliche Quarantäne begeben, meldete die Pressestelle des Landratsamtes. Ein Schnelltest am Mittag ergab den positiven Befund auf das Coronavirus.

Die für Mittwochabend geplante Sitzung des Kreistages in Oranienburg ist abgesagt worden. Hintergrund ist nicht nur die Erkrankung Weskamps. Auch vom Personal des Landratsamtes seien mehrere Mitarbeitende in Quarantäne, eine Durchführung der Sitzung hätte nicht gewährleistet werden können.

Erst am Dienstagnachmittag war Ludger Weskamp in Oranienburg bei einer Veranstaltung, bei der fast alle Bürgermeister von Oberhavel anwesend waren. Der Oberhavel-Kitavertrag ist unterschrieben worden.
Oranienburgs Bürgermeister Alexander Laesicke (parteilos) hat sich am Mittwochnachmittag ebenfalls in häusliche Quarantäne begeben. Das meldete die Pressestelle der Stadtverwaltung. Zuvor hatte er allerdings noch Termine wahrgenommen.

In Oranienburg gibt es derzeit zwölf Coronafälle. Seit Beginn der Pandemie sind es insgesamt 78.

Hits: 113