Tagesarchiv für 26. September 2020

RTZapper

Tietjen campt

Samstag, den 26. September 2020
Tags:

FR 25.09.2020 | 21.15 Uhr | NDR

Tietjen campt, und das jetzt nicht mehr nur privat. Sie campt jetzt auch im und für den NDR. Aber weil dieser NDR am Hungertuch nagt, nimmt Bettina Tietjen für die Sendung den eigenen Camper, von dem dann auch das Nummernschild die ganze Zeit verpixelt werden muss.
Und sie campt nicht allein. Bei der ersten Ausgabe von “Tietjen campt” am Freitagabend im NDR nahm sie den Schauspieler Matthias Matschke mit auf einen Campingplatz am Schweriner See.

Aber da sich die beiden nicht wirklich was zu erzählen hatten, wurden sie gleich mal schlüpfrig. Ob es denn einen FKK-Strand gebe, und er könne ja die Tietjen nackig fotografieren, am besten gleich für einen ganzen NDR-Kalender – nur Tietjen und nur nackt. Hui, da haben die beiden aber gelacht, und beiden dachten sich vermutlich: Oh Gott, was labern wir. Oder: Oh Gott, die will das wirklich. Oder: Oh Gott, der will das wirklich. Oder: Ich will nach Hause! Oder: Sind wir bald da?

Wer übrigens von Bettina Tietjen zum Campen eingeladen wird, der darf zwar mit ihr mitfahren. Der darf auch beim Einparken helfen. Und auch morgens die Brötchen holen. Was er nicht darf: bei ihr im Camper schlafen. Das mag die Tietjen nicht. Weil ihr Mann, der ja nicht dabei ist, dagegen wäre. Weil sie schnarcht. Weil sie nachts um sich schlägt. Weil sie nachts pupst. Weil sie nachts über diese FKK-Sache nachdenkt. Irgendeinen Grund muss das ja haben. Aber immerhin darf sich Matthias Matschke aussuchen, ob er in einem Zelt pennen will, in einem Camper der ganz zufällig neben dem Tietjen-Mobil steht, oder in einem Hotel. Matschke entscheidet sich für den Nachbarcamper, und nach ein paar romantische Minuten beim Sonnenuntergang am See und beim Gschirrwaschen in der Holzlaube, gehen die beiden ratzen, und wir sind ja so gespannt, ob…
Aber eigentlich auch nicht.

-> Die Sendung in der ARD-Mediathek (bis 25. September 2021)

Hits: 183

ORA aktuell

Schiff im Oranienburger Schlosshafen gesunken

Samstag, den 26. September 2020

Im Oranienburger Schlosshafen ist in der Nacht zum Donnerstag ein Schiff eines privaten Räumdienstes aus noch ungeklärter Ursache fast vollständig gesunken. Die Feuerwehr rückte an, um eine Ölsperre zu errichten. Erst am Donnerstagnachmittag konnte das Schiff geborgen werden.

Hits: 212