Tagesarchiv für 11. September 2020

RT liest

Jo Schück: Nackt im Hotel – Wie Freundschaft der Liebe den Rang abläuft

Freitag, den 11. September 2020

Meine Freunde sind meine Familie. Es gibt immer mehr Menschen, die das sagen. Für die “Freunde fürs Leben” tatsächlich eine ganz große Bedeutung hat.
Moderator und Autor Jo Schück hat ein Buch zum Thema Freundschaft herausgegeben. Er will ergründen, was es mit der Freundschaft auf sich hat, wie sie funktioniert, was ihre Zutaten sind, woran sie zerbrechen kann und auch wachsen kann.

In verschiedenen Kapiteln beleuchtet er die Freundschaftsthematik. Er fragt sich, ob Männer und Frauen auch einfach nur Freunde sein können. Ob Sex in der Freundschaft das Ende ist oder ein Anfang sein kann. Ob vielleicht Liebe draus werden kann. Er fragt sich, was passiert, wenn die Gründung einer Familie auch für eine Freundschaft zur Bewährungsprobe wird. Allen Kapiteln stellt Jo Schück eine kurze Geschichte voran, die das nachfolgende Thema verdeutlichen soll.
Gerade diese Geschichte sind allerdings manchmal so locker geschrieben und gleichzeitig kompliziert geschrieben, dass man ihnen nicht immer ganz folgen kann. Das gibt sich erst in späteren Kapiteln.
Ansonsten erklärt er aber leicht verständlich, dass Freundschaften im Leben eines Menschen extrem wichtig sind. Damit erzählt er allerdings eigentlich wenig wirklich Neues, sein Buch ist mehr eine Bestätigung dessen was mehr oder weniger bekannt ist.
Und der knallige Buchtitel? Tja, der ist halt knallig.

Jo Schück: Nackt im Hotel – Wie Freundschaft der Liebe den Rang abläuft
bold, 255 Seiten
6/10

Hits: 113

RTZapper

Eine Almhütte für zwei

Freitag, den 11. September 2020
Tags: ,

SA 05.09.2020 | 20.15 Uhr | Das Erste

Leonard (Tom Beck) ist Bauer auf der Alm, und wie man so uncharmant sagt: Er ist nicht sehr Helle. Lange ist er alleine in seinem Haus, aber unterstützt von seinen Nachbarn aus dem Dorf.
Als die junge, geistig behinderte Beate (Anna Draxler) mit ihren Eltern Urlaub im Dorf macht, lernen sich die beiden kennen – und ziemlich schnell, sehr schnell auch lieben. Nach der ersten Nacht ist Beate schwanger, und das Entsetzen bei den Eltern ist groß. Wie sollen denn die beiden ein Kind aufziehen? Sie wirken geistig doch selbst noch wie Kinder, sagen sie.
Und dann ist da auch noch die Heitlquelle, die bei den Nachbarn die Eurozeichen in den Augen erscheinen lassen und die Leonards Existenz kosten könnte.

“Eine Almhütte für zwei” heiß der Film, der am Sonnabend im Ersten zur besten Sendezeit gelaufen ist. Das Blödeste am Film war dabei übrigens der lapidare und ziemlich schmonzettige Titel. Was wirkt wie ein öder Heimatfilm, hat es in Wirklichkeit durchaus in sich. Denn es geht um die spannende Frage, was man geistig zurückgeblieben Erwachsenen eigentlich zutrauen kann und sollte. Für alle Beteiligten ging es darum, eventuell umzudenken und zu schauen, was machbar ist.
Tom Beck und Anna Draxler spielten das Paar auf wunderschöne Weise. Die beiden im Film waren zwar nicht sehr helle, aber liebevoll und herzensgut.

-> Der Film in der ARD-Mediathek (bis 5. Oktober 2020)

Hits: 121