RTZapper

MTV back for good

DI 01.09.2020 | 23.45 Uhr | MTV

In den 90er-Jahren war MTV das ganz große Ding. Eine riesige Marke, die unter Jugendlichen einen riesigen Stellenwert hatte. Sogar, als MTV noch nicht mal einen deutschen Ableger hatte und hierzulande nur die englische Version zu sehen. Umso größer war die Freude, wenn man ein deutscher Clip zu sehen war.
Heute sieht das ganz anders aus. MTV spielt kaum noch eine Rolle, selbst ein Sender wie Deluxe Music ist erfolgreicher. Lange ruinierte MTV sein Image, in dem zig ramschige Dokusoaps liefen und kaum noch Musik. Das hat inzwischen wieder geändert, MTV ist wieder ein Musiksender.

Um an alte Zeiten anzuknüpfen, holt MTV jetzt tagelang die 90er zurück. “MTV back for good” heißt die stundenlange Clipstrecke, und der Titel erinnert natürlich an den Take-That-Hit “Back for good”.
Am Dienstagabend gab es aber immerhin auch alternative Töne. Neben “Kiss me” von Sixpence non the Richer gab es “Pure Morning” von Placebo, “Praise you” von Fatboy Slim und “Everlong” von den Foo Fighters. Aber auch Captain Jack und Take That durften nicht fehlen.

Ob aber diese Nostalgiewoche wirklich hilft, MTV wieder ins Gedächtnis der Menschen zu bringen, darf bezweifelt werden. Die jungen Leute schauen kaum noch Fernsehen, und wenn sie Videoclips konsumieren, dann auf Youtube oder ganz ohne Clips auf Spotify und Co.

Hits: 258

Einen Kommentar schreiben: