RT im Kino

Unhinged – Außer Kontrolle

Kennst du doch auch: Du fährst Auto, stehst an der Ampel, und wenn die Ampel auf Grün schaltet, trödelt der Typ vor dir, und du hupst ihn an. Harmlos. Eigentlich. Aber nicht in diesem Film.

Rachel (Caren Pistorius) bringt ihren Sohn Kyle (Gabriel Bateman) zur Schule, und wieder mal sind die beiden spät dran. Ihnen gelingt es zwar, einen Stau zu umfahren. Aber an einer Ampel gibt es dann diesen tranigen Autofahrer. Wütend fährt Rachel an ihm vorbei. Doch nur Minuten später steht der Mann (Russell Crowe) mit seinem Auto im nächsten Stau direkt neben ihr. Und das Unheil nimmt seinen Lauf. Denn der Fremde will eine Entschuldigung. Und als er sie nicht bekommt, will er Rache. Richtig fiese Rache.

“Unhinged – Außer Kontrolle” ist ein spannender Thriller, der jedem von uns aber auch zeigt: Sei etwas netter zu den anderen Menschen, dann kann man unter Umständen sich einiges ersparen.
Russell Crowe spielt in diesem Film einen unerbittlichen Typen, der mit allen Mitteln will, dass Rachel und ihre Lieben leiden. Er geht dabei äußerst brutal vor. Als Zuschauer ist man mitunter fassungslos, was diesen Mann umtreibt, nur weil jemand ihn angehupt hat.
Wer diesen Film verfolgt, muss mit allem rechnen. Und das Spannende ist, dass man eigentlich davon ausgeht, dass der Fremde wirklich alle um die Ecke bringen wird. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt…

-> Trailer auf Youtube

Unhinged – Außer Kontrolle
USA 2019, Regie: Derrick Borte
Leonine, 90 Minuten, ab 16
7/10

Hits: 166

Einen Kommentar schreiben: