RTelenovela

Maskenwut in Zeiten des Coronavirus

Alles Hysterie. Unsinnige Maskenpflicht. Alle werden wir belogen.
Ja, es gibt sie, die Leute, die nicht wahrhaben wollen, dass sich die Zeiten geändert haben. Dass wir das Coronavirus längst nicht überstanden haben. Dass Masken kein Allheilmittel sind, aber vielleicht doch ein bisschen schützen.
Gerade gehen vielerorts die Covid-19-Zahlen wieder hoch, und es wird spannend, wie es zum Ferienende und zum Schulbeginn aussieht.
Aber es gibt sie, die Leute, denen das egal ist und die das andere spüren lassen.

Auf Karls Erdbeerhof in Zirkow auf Rügen gab es einen Zwischenfall, der schockierend ist. Zwei Männer und eine Frau wollten keine Masken aufsetzen. Im Polizeibericht ist von einem schlanken Mann, einem korpulenten Mann und einer Frau die Rede. Auf den Hinweis des Personal, doch bitte eine Maske zu tragen, reagierten die drei mit Drohungen und Beleidigungen. Sie wurden rausgeschmissen, und draußen versuchte der Schlanke einem Mann vom Personal ins Gesicht zu schlagen, es wurde gespuckt und geschimpft. Dann schlug der Schlanke zu, mit der Faust ins Gesicht. Die Auseinandersetzung ging weiter mit Schlägen, Tritten, Schreieren. Und dann flüchteten die Leute.

Unfassbar mit welcher rohen Gewalt die Leute auf eine Regel reagieren, die ihnen nicht in den Kram passt und für die die Leute vor Ort nichts können. Was sind das für Asis, die keinen Anstand, keine Moral und keine Selbstbeherrschung haben? Die sich stattdessen wie Herrenmenschen und Schlägertypen aufführen?
Manchmal ekelt man sich echt vor gewissen Menschen.

Hits: 214

Einen Kommentar schreiben: