RTZapper

Deine Hochzeit – Live!

SA 11.07.2020 | 20.15 Uhr | RTL zwei

Hach, wie romantisch. NDW-Star Markus heiratet, und wir dürfen dabei sein. Das Fernsehen überträgt live. In der Sonnabend-Primetime auf RTL zwei. Das ist nur folgerichtig. Denn Markus und Yvonne waren ja auch schon im “Sommerhaus der Stars”, und da hat er ihr einen Antrag gemacht. Also muss doch auch der Vollzug in der Glotze zu sehen sein. Auch wenn Markus beim Ansehen der Sommerhaus-Szenen heute sagt, sie seien peinlich und würden zu Fremdscham führen. Da kann man schon mal auf den Gedanken kommen, dass man deshalb ja auch die Hochzeit im Fernsehen zelebriert.

Bei RTL zwei dachte man, dass es sehr viele Menschen interessieren könnte, wie zwei Paare heiraten. Das neue Format heißt “Deine Hochzeit – Live!” und lief am Sonnabend zum ersten Mal zur besten Sendezeit. Eventuell auch das letzte Mal, denn RTL zwei sucht zwar weiter willige Paare, mit vor Kameras Ja sagen wollen, aber das Interesse der Zuschauer hielt sich dann doch sehr in Grenzen.

Das ist nicht verwunderlich. Denn diese Hochzeitssendung war zwar erstaunlich untrashig, aber eben leider auch: unglaublich langweilig.
So grundsätzlich ist es einfach nicht interessant, wenn völlig aus dem Nichts NDW-Star Markus auf einem Schiff auf dem Rhein heiratet. Der Wendler lässt immerhin eine zigteilige Dokusoap draus stricken. Und wenn dann noch ein Schamane seltsames Zeug daherredet, dann hofft man fast schon, dass entweder über dem Schiff ein Wolkenbruch beginnt oder dass RTL zwei dringend Werbung zeigen muss.

Das zweite Paar des Abends war Oleg und Leslie. Lange habe ich überlegt, woher man diese Leute kennen könnte – aber bald war klar: Das sind “Normalos”. Ganz normal war aber auch diese Hochzeit nicht. Eine Seherin gab gute Aussichten, und als Gast war Matthias Mangiapane vor Ort – was nicht unbedingt dafür spricht, dass die Hochzeitsgäste handverlesen waren.
Oleg war trotzdem aufgeregt, so sehr, dass er anfangs sogar den Namen seines Kindes vergessen hat. Jaden? James? Oder doch Jason? Da kann man schon mal durcheinander kommen, wenn man vom Moderator gefragt wird.

Nach zweieinhalb Stunden waren beide Paare unter der Haube. Keiner hat Nein gesagt, was diese eher lahme Sause ein bisschen aufregender gemacht hätte. Nur einmal ging es nicht nach Plan: Eine junge Frau las während der Trauung plötzlich irgendeinen Brief vor, allerdings hatte sie kein Mikro. Dafür hörte man aus dem Off eine Stimme, die sich aufregte, dass er ja davon nichts wüsste und wie er denn jetzt dorthin kommen solle. Die Frau war nicht zu hören, aber der Tonmann musste trotzdem irgendwie zu ihr. Diese 30 Sekunden waren dann packend, auch wenn die Spannungskurve danach wieder steil bergab ging.

-> Die Sendung bei TV Now

Hits: 291

Einen Kommentar schreiben: