ORA aktuell

Coronavirus: Bestätigter Fall im Oranienburger Takeda-Werk

Im Oranienburger Takeda-Werk gibt es einen bestätigten Coronafall. Das bestätigte der Pharmakonzern am Freitag den lokalen Medien. Im Unternehmen bekannt wurde der Fall jedoch schon am 19. Juni. Bereits am 16. Juni war die betroffene Person im Werk. Diese Person war nur in einer abgegrenzten Abteilung tätig. Es sind neun Personen in Quarantäne, meldete das Landratsamt. Sprecherin Ivonne Pelz: “Das Unternehmen verfügt über ein sehr striktes Hygienekonzept und hat sich sehr vorbildlich und professionell im Umgang mit dem Covid-19-Fall verhalten.”

Hits: 155

Einen Kommentar schreiben: