ORA aktuell

Coronavirus: “Night of Light” auch in Oranienburg

In der “Night of Light” machte am Montagabend die Event- und Veranstaltungsbranche auf sich aufmerksam. Seit März gibt es keine Konzerte, Feste oder sonstigen größeren Events mehr.

Auch in Oranienburg sind ab 22 Uhr drei Stunden lang Gebäude rot angestrahlt worden: das Schloss, die Nicolaikirche und Lux-Augenoptik auf dem Fischerplatz. Dafür zuständig war der Lehnitzer Lucas Fünfhaus. Der Veranstaltungstechnier hat seit Beginn der Coronakrise keine Aufträge mehr.

Hits: 2169

Einen Kommentar schreiben: