Tagesarchiv für 19. Juni 2020

RTZapper

phoenix vor Ort: Vorstellung der Corona-Warn-App

Freitag, den 19. Juni 2020
Tags: , ,

DI 16.06.2020 | 10.30 Uhr | phoenix

Am lustigsten sind ja die Leute, die sich auf Facebook darüber aufregen, dass die neue Corona-Warn-App ihren Datenschutz verletzten würde. Dass sie ja gläsern würden.
Überhaupt hat man ja auf Facebook und Co. den Eindruck, dass niemand diese App brauche und sich eigentlich alle nur darüber aufregen. Dass nach gerade mal zwei Tagen mehr als 7 Millionen Nuter die App runtergeladen haben, überrascht dann doch. Was auch zeigt, dass sich in den Sozialen Netzwerken nur die Nörgler aufhalten, die eh alles Sch… finden.

Am Dienstagvormittag ist die App vorgestellt worden, und phoenix übertrug live. Die Zeiten, wo auch die großen Sender live solche Pressekonferenzen übertragen, scheinen jedenfalls vorbei zu sein. ARD und ZDF haben ihr vormittägliches Wiederholungsprogramm für diese wichtige Pressekonferenz nicht unterbrochen. Dabei ist dort gut erklärt worden, wie diese App funktioniert und wieso die Menschen sie auch nutzen sollen und können. Immerhin schwirren Mythen durch das Internet, ist fast schon so dämlich sind, dass man nur noch lachen kann.

Die Daten der App gehen direkt zur Bundesregierung? Angela Merkel weiß, wann ich das Haus in Richtung Dönerladen verlasse? Und sie wird dann panisch den roten Knopf drücken?
Dabei gibt die App an sich erst mal gar nichts weiter. Sie merkt sich für eine gewisse Zeit, wann ich wo war. Was Google übrigens schon immer sehr präzise – erschreckend präzise – tut. Bekomme ich das Coronavirus, gibt es beim Arzt einen Code, und ich muss die App darüber informieren. Die wiederum checkt, wer in den letzten Tagen in meiner Nähe war. Und schlägt bei demjenigen Alarm, wo die Codes übereinstimmen. Derjenige muss dann auch zum Gesundheitsamt. Im Grunde erfährt also keiner was, die Daten sind auf dem Handy, und selbst ein Gewarnter kann die Warnung theoretisch für sich behalten, ohne dass jemand was merkt.
Eigentlich ist das simpel, und selbst der Chaos-Computer-Club sieht bei der App keine gravierenden Probleme. Ganz im Gegensatz zu Facebook, wo sich ja alle aufregen, wie schlimm die Corona-Warn-App ist…

-> Die Pressekonferenz bei phoenix via Youtube

Hits: 179