Tagesarchiv für 2. Juni 2020

RTelenovela

Essen gehen in Zeiten des Coronavirus

Dienstag, den 2. Juni 2020
Tags: , ,

Man kann wieder essen gehen, sich in Restaurants setzen. Aber das Coronavirus sorgt immer noch für Sicherheitsmaßnahmen. Allerdings ist zu beobachten, dass sich die verschiedenen Lokale unterschiedlich darauf einrichten.

Bei McDonald’s in Sachsenhausen müssen neuerdings sogar Zettel ausgefüllt werden. Name, Adresse, Telefonnumer und Aufenthaltszeit. So, wie vorgeschrieben. Das Personal muss Mund- und Nasenmaske tragen, das Essen muss auf dem Tablett kommen, der Kunde muss sich alles runternehmen.
Aber man hört schon von diversen Leuten, die diverse Lokale besuchen, dass die Regeln, nun ja, unterschiedlich ausgelegt werden. Da gibt es das Lokal in Oranienburg, wo man diese Zettel nicht ausfüllen muss.

Wir waren nun auch wieder mal essen – erstmals nach fast drei Monaten. Das Lokal im Oranienburger Ortsteil ist zumindest auf der Außenterrasse ziemlich voll. Die Abstände zwischen den Tischen werden aber eingehalten.
Irgendeine Datenaufnahme spielt keine Rolle, es interessiert keinen, wer wir sind. Die Kellner tragen eine Maske, wenn auch einige nur über den Mund. Die einen stellen das Getränketablett auf den Tisch, damit sich alles alles nehmen können, die anderen machen es wie vorher, stellen alles selbst hin. Eine Linie scheint es nicht mal im Lokal zu geben. Und auch der Salat vorab fällt weg – wobei wir uns nicht sicher sind, ob es an den Coronaregeln liegt, oder ob er vergessen worden ist. Auf der Karte ist er nicht durchgestrichen. Die Karten sind übrigens dieselben wie immer, ob sie nach Benutzung gesäubert werden, bezweifele ich. Die Tischdecke wird, wenn die Leute gegangen sind, einmal gewendet. Wie es nach den weiteren Besuchern ist – keine Ahnung.

Es gibt also irgendwie Regeln. Aber eigentlich nimmt das keiner so richtig ernst – mal abgesehen von der einen oder anderen Maske und den Abständen. Hoffentlich geht das gut.

Hits: 228

RTZapper

Michael Patrick Kelly: Knocking on Heaven’s Door – Cologne Cathedral Lockdown Concert

Dienstag, den 2. Juni 2020
Tags: , , ,

SO 31.05.2020 | Youtube

Der Kölner Dom blieb während der Coronakrise verschlossen. Auch über Ostern. Das Gebäude, in das jeden Tag tausende Menschen kommen, um Andacht zu halten und sich das Gemäuer anzuschauen, blieb für die Öffentlichkeit verschlossen. Gottesdienste fanden statt, aber ohne Publikum, dafür wurden sie live ins Internet übertragen.

Aber es fanden nicht nur Gottesdienste statt. Sondern auch ein Konzert. Michael Patrick Kelly, derzeit präsent in der VOX-Musiksendung “Sing meinen Song” bekam die Einladung des Kölner Doms, in der Kathedrale ein Konzert zu geben. Am Pfingstsonntag ging das Ergebnis online. Der 30-minütige Konzertfilm “Michael Patrick Kelly: Knocking on Heaven’s Door – Cologne Cathedral Lockdown Concert” hat innerhalb von anderthalb Tagen schon fast 147.000 Klicks.

Es ist ein sehenswertes Werk geworden. Nicht nur, weil Kelly und seine Leute den Dom phantastisch in Szene gesetzt haben. Jeder Song ist auch ein Videoclip, eine kleine Liebeserklärung an den Kölner Dom. Er singt den Klassiker “Knockin’ on Heaven’s Door und gemeinsam mit MoTrip “Out of Touch”. Mal wandelt Kelly zwischen den Kirchenbänken, mal steht er hoch oben auf der Plattform über Köln.

Der Musiker hat mit dieser halben Stunde einen sehr berührenden Beitrag zur Erinnerung an die Coronakrise geleistet.

-> Das Konzert auf Youtube

Hits: 304