Tagesarchiv für 26. Mai 2020

RTZapper

Bundesliga live: Hertha BSC Berlin – Union Berlin

Dienstag, den 26. Mai 2020
Tags: ,

FR 22.05.2020 | 20.20 Uhr | Amazon Prime Video

Früher, da kann sich wahrscheinlich kaum noch jemand dran erinnern, da herrschte im Fußballstadion während der Bundesliga-Spiele immer so ein Grundrauschen. Im Berliner Olympiastadion zum Beispiel. Da saßen dann schon mal 70.000 Menschen, um zuzusehen. Und fiel ein Tor, da schwoll die Lärmkurve steil an, und der Jubel war riesig. Und oft sangen die Leute auch, wenn dann riesige Chöre anstimmen, dann hatte das was Besonderes.
Früher, wie gesagt. Lange her.

Am Freitagabend übertrug der Streamingdienst Amazon Prime Video live das Bundesliga-Spiel zwischen Berlin und Berlin. Zwischen Hertha BSC und Union. Zwischen Westend und Köpenick. Eigentlich der ganz große Höhepunkt im Berliner Fußballkalender.
Und wieder: Da war dieses Grundrauschen. Allerdings kam es nicht von singenden Menschenmassen, sondern vom Regen, auf das Hallendach niederprasselte. Ein schöner, heftiger Regenschauer, und ein fast beruhigendes Rauschen.
Aber immerhin irgendwelche Geräusche.

Auch das Berlin-Derby musste wegen der Sicherheitsmaßnahmen rund um das Coronavirus ohne Publikum auskommen. Dass Hertha am Ende 4:0 gewann, wurde sicherlich bejubelt – aber nur zu Hause, bei den Fernsehzuschauern, wenn man Hertha-Fan ist.

Fans sagen, dass sei nicht mehr der Fußball, den sie lieben. Es sei so still, alles wirke wie ein Trainingsspiel. Und mal abgesehen von der grundsätzlichen Diskussion über den Fußball in der Coronakrise – könnte sich nicht einfach auch ein Gewöhnungseffekt einstellen? Immerhin geht es um den Fußball. Und fällt ein Tor für die richtige Mannschaft, ist das ja trotzdem toll. Und nur weil aus dem Fernsehlautsprecher kein Applaus dringt, ist es nicht mal gut?
Auch alle Show im Fernsehen müssen seit mehr als zwei Monaten ohne Live-Publikum auskommen. Die “heute show” ist lacher- und applausfrei. Und auch daran haben wir uns gewöhnt, weil es in der Sendung weniger um die Atmosphäre geht, sondern um die Gags. Sind die gut, ist die Sendung gut.
Und ist das beim Fußball anders? Istd er Hertha-Sieg schlechter, weil keiner im Stadion war? Gucken die Fußballfans den Fußball doch nicht wegen des Fußballs, sondern wegen der Stimmung?

Hits: 204

RTelenovela

Autokult in Zeiten des Coronavirus

Dienstag, den 26. Mai 2020
Tags: , , ,

Wisst ihr noch, damals, als wir in Oranienburg ständig im Stau gestanden haben? Als wir den Bereich zwischen Eisenbahnbrücke und Breite Straße im Schneckentempo befahren haben?
In der Hinsicht hatte die Coronakrise ja auch was Gutes – wenn man doch mal irgendwo hin musste, da war die Oranienburger Innenstadt immer frei. Und dir wird sicherlich die Vergangenheitsform im letzten Satz aufgefallen sein. Denn am Montag fühlte ich mich an alte Zeiten erinnert, als ich plötzlich in der Breiten Straße stand und es nicht mehr weiter ging. Im Schritttempo bis zum Schloss und über die Schlossbrücke. Stau auf beiden Seiten.
Eine der wenigen Tatsachen, die ich in den vergangenen Monaten nicht wirklich vermisst habe.

Aber das Auto erlebt eine neue Relevanz: Plötzlich gibt es wieder Autokinos, die plötzlich hier und da eröffnen, weil man ja ins richtige Kino (noch) nicht kann. Demnächst öffnet eins in Nauen, allerdings überwiegend mit Uralt-Filmen. Und es gibt Konzerte, bei denen die Musiker auf einem Parkplatz vor Hunderten Autos spielen. Gerade Letzteres wirkt aber schon ein bisschen bekloppt. Da spielen die Leute vor einer Blechlawine, und es wird nicht geklatscht, sondern gehupt. Und dass man dafür dann wahnsinnig viel Geld ausgibt – muss man ja nicht zwingend verstehen…

Hits: 185