Tagesarchiv für 18. März 2020

ORA aktuell

Coronavirus: Erster Fall in Oranienburg

Mittwoch, den 18. März 2020
Tags:

In Oranienburg gibt es den ersten bestätigten Coronavirus-Fall. Das teilte Oberhavels Landrat Ludger Weskamp am Dienstag mit. Nähere Informationen dazu gab es nicht, auch nicht, ob es sich um die Kernstadt oder einen Ortsteil handelt.

Nach Angaben der Kreisverwaltung steht der Fall im Zusammenhang mit einer erkrankten Person in Hohen Neuendorf.

Hits: 131

RTelenovela

Kurze Auszeit in Zeiten des Coronavirus

Mittwoch, den 18. März 2020
Tags: , , ,

Home Office. So schön es ist, nicht das Haus verlassen zu können, so blöd ist es auch, nicht das Haus verlassen zu können. Das heißt: Ich könnte, und noch dürfen wir ja alle das Haus verlassen. Aber sicher ist sicher.
So sitzt man aber stundenlang am Schreibtisch, arbeitet vor sich hin, immer wieder kommen neue Mails und Informationen. Der WhatsApp-Chat mit den Kollegen läuft, zwischendurch Telefonate und längere Gespräche am Telefon, die man sonst vor Ort und Auge in Auge machen würde.
Aber in Zeiten des Coronavirus ist alles anders.

Deshalb ist dann eine tägliche Auszeit ganz gut. Mal rausgehen. Einmal um den Block laufen.
Bei Subway in Oranienburg haben sie die Tische auseinandergestellt – Sicherheitsabstand. Sieht allerdings nun etwas verloren aus. Aber was muss, das muss.
Ein wenig merkwürdig finde ich, dass man kein Tablett mehr kein Körbchen mehr bekommt. Stattdessen bekommt man die zwei Subs und den Keks jeweils eingepackt in die Hand gedrückt. Die Zapfmaschine war auch kaputt, also griff man zur Flasche.

Dann noch einmal um den Block. Es war nach 17 Uhr, es ging auf den Feierabend zu, aber rund um den Oranienburger Bahnhof war deutlich weniger los, als sonst. Am Gymnasium standen die Tore noch weit offen, vermutlich sind sie in den nächsten Wochen fest verschlossen. Der Drogeriemarkt war erstaunlich leer, auch in der Bäckerei war man schon am Aufräumen.
Ich spazierte einmal durchs Viertel, ein bisschen frische Luft, bevor es wieder rein ging.

Hits: 150

ORA aktuell

Coronavirus: Sanktionen in Oranienburg verschärft

Mittwoch, den 18. März 2020
Tags:

Die Sicherheitsmaßnahmen wegen des grassierenden Coronavirus werden auch in Oranienburg verschärft. Ab Mittwoch dürfen nur noch Geschäfte mit Waren des täglichen Bedarfs öffnen. Das betrifft u.a. Supermärkte, Apotheken, Banken, Tankstellen, Drogerien oder Baumärkte. Gaststätten dürfen nur noch von 6 bis 18 Uhr öffnen.

Zudem sind ab Mittwoch Schulen und Kitas in Oranienburg geschlossen. Notversorgungen gibt es nur für Kinder mit Eltern in “systemrelevanten Berufen”.
Ebenfalls geschlossen sind die Turm-Erlebniscity, der Filmpalast und Bars.

Hits: 148

RTZapper

Die Beimers – Eine Geschichte aus der Lindenstraße

Mittwoch, den 18. März 2020
Tags: ,

SO 15.03.2020 | 10.20 Uhr | one

Als Klaus Beimer noch der Klausi war. Als der böse Onkel Franz dem Klausi das Schießen beibrachte. Als Klausi dabei aus Versehen den Tennislehrer angeschossen. Als der Tennislehrer später – blind – überfahren worden ist. Als Benny Beimer nach Portugal flüchtete. Als er sich in Beate Flöter verknallte. Und “Robin Wood” beitrat. Als Hansemann seine Taube betrog.

Mann, da war was los – in den ersten fünf Jahren der “Lindenstraße”. 1990 lief im Ersten erstmals der Zusammenheit “Die Beimers – Eine Geschichte aus der Lindenstraße”. Am Sonntagvormittag ist der Film bei one wiederholt worden.
1985 bis 1990 war zweifellos die ganz große Zeit dieser Serie. Mehr als 10 Millionen Menschen sahen zu, freuten sich, litten mit, ärgerten sich. Als Hansemann fremdging, war das ein Skandal. Auch, weil damit eine beliebte Fernsehfamilie zerbrach.

Es waren alltägliche Geschichten, mehr oder weniger, die dort erzählt wurden. Von trutschig bis modern, die Serie hat sich immer weiterentwickelt, wenn auch nach 2000 ein bisschen zu wenig.
Aber den Status, dass so viele zusahen, konnte sich die Serie nicht erhalten. Was die Zuschauerzahl angeht, ist sie nur noch ein Schatten seiner selbst. Nur noch zwei Millionen sind dabei, an guten Tagen.
Am 29. März ist Schluss, und ich werde sehr traurig sein.

Hits: 666