Tagesarchiv für 12. Januar 2020

KeineWochenShow

#158 – Lena & Mark in Love

Sonntag, den 12. Januar 2020

Auch an diesem Sonntag präsentieren wir euch die Shitstorms und Aufreger der Woche. Dazu gehört auch das RTL-Dschungelcamp, das stattfindet, obwohl (ganz!!) Australien brennt. Bei der Aufzeichnung wussten wir allerdings noch nichts von der gestarteten Spendenaktion.
Es geht um Prinz Harry und seine Frau Meghan, die beide nicht mehr royal sein wollen und sich aus den Palastpflichten zurückziehen wollen.
Wir sprechen auch über den aktuellen USA-Iran-Konflikt, bei dem man aber auch erst mal dahintersteigen muss…
Wir räumen mit einer Falschmeldung über das künftige finnische Arbeitsleben auf.
Und wir zeigen Ausschnitte aus der neuesten ORF-Politsoap.

Das und mehr in KeineWochenShow #158 auf Youtube.

Hits: 77

ORA aktuell

Fußball-Oberhavel-Masters 2020: Sachsenhausen gewinnt

Sonntag, den 12. Januar 2020
Tags: ,

Die Fußballer vom TuS Sachsenhausen haben am Sonnabend das Oberhavel-Masters in der MBS-Arena gewonnen. Im Finale setzte sich die Mannschaft gegen Altlüdersdorf mit 4:2 durch. Sachsenhausen hat damit den Titel verteidigt. Die Mannschaft aus Glienicke landete auf Platz 3.
Die Halle war seit ein paar Tagen schon ausverkauft.

Hits: 59

RTelenovela

Wenn sich Falschparker über Falschparker aufregen

Sonntag, den 12. Januar 2020
Tags: ,

​An der Oranienburger Willy-Brandt-Straße stritten sich am Sonnabend eine Passantin und zwei Taxifahrer. Streitpunkt: Ein parkendes „Fremdauto“ im Bereich der dortigen provisorischen Taxistellplätze. Es steckte sogar schon ein Knöllchen am Falschparker-Auto. 
Die Taxifahrer waren pikiert, dass die Passantin – ob auch sie in dem Bereich verbotenerweise geparkt hat, war nicht zu sehen – das alles nicht so eng sah. Es gab einen Disput.

Ich gebe zu, dass ich mich auch oft über die Autos aufrege, die an der Oranienburger Schulstraße auf dem Gehweg parken. Aber ich habe es aufgegeben, die Leute dezent auf ihren Fehler hinzuweisen.

Und den Taxifahrern kann man nur zurufen: Packt euch an die eigene Nase. Am Abend stehen die Taxis nämlich nicht auf ihren Stellplätzen, sondern weiter vorne auf dem Radweg, näher am Bahnhof dran. Vermutlich, damit die Kunden nicht so weit laufen müssen oder damit sie nicht denken, es gebe gar keine Taxis in Oranienburg. Und angeblich sei das geduldet, sagte einer der Taxler zu mir. Von wem auch immer. Vielleicht geigt ihnen ja auch mal ein Radler seine Meinung. Aber das ist ja dann sicherlich was ganz anderes.

Hits: 60