Tagesarchiv für 17. Dezember 2019

RTZapper

Atypical

Dienstag, den 17. Dezember 2019
Tags:

DO 12.12.2019 | Netflix

Sam ist anders als andere Jugendliche in seinem Alter. Er kann mit Gefühlen nicht umgehen. Redewendungen nimmt er ernst. Sein Leben muss geregelt sein. Er braucht Struktur. Sam ist Asperger-Autist.
Aber Sam ist einer, der sein Leben meistern will, der sich allem stellen möchte. Dazu muss er natürlich genau analysieren und auseinandernehmen, was in seinem Leben und in dem Leben seiner Freunde und Familie geschieht.
Seit Sams Mutter wusste, dass ihr Sohn anders sein würde, geht sie in eine Therapie, und auch Sam geht regelmäßig zur Therapeutin. Doch blöderweise verliebt er sich in Julia.

“Atypical” ist eine wunderbare Serie. Nicht nur, weil Sam (Keir Gilchrist) so sympathisch dargestellt wird. Auch, weil man als Zuschauer einen Einblick in das Leben eines Autisten bekommt. Wie denkt er, wie geht er mit bestimmten Situationen um, wie müssen andere mit ihm umgehen?
Kürzlich ist auf Netflix bereits die dritte Staffel erschienen, und die macht noch einmal einen Sprung nach vorn. Denn Sam besucht dort die Uni. Und die ist für ihn eine sehr große Herausforderung. Er muss mit einem neuen Umfeld klarkommen, mit neuen Aufgaben und neuen Leuten. Aber auch für seine Mitstudenten und Dozenten ist das Arbeiten mit Sam herausfordernd.
Insgesamt 30 Folgen gibt es derzeit auf Netflix von “Atypical” zu sehen, und ganz unumstritten ist die Serie auch nicht. Denn die Frage ist: Kann man eine Komödie über eine Krankheit drehen? Ganz offenbar kann man das, und es geht ja gerade darum, das Ganze nicht als Krankheit darzustellen. Man kann nur hoffen, dass es Ende 2020 weitergeht.

Hits: 79

RT im Kino

Die Eiskönigin 2

Dienstag, den 17. Dezember 2019

(1) -> 4.12.2013

Sechs Jahre hat sich Disney Zeit gelassen für die Fortsetzung von “Die Eiskönigin”, und das, obwohl der Film unter Kindern schnell zu einem Klassiker geworden ist und ein Song wie “Lass jetzt los” (“Let it go”) bei den Kleinen total angesagt ist.

Der Film beginnt allerdings mit einer Rückblende. Die Kinder Elsa (Stimme: Frieda Rudolph) und Anna (Hedwig Krämer). Ihr Vater erzählt ihnen von einem verwunschenen Wald, von erzürnten Geistern und einem heftigen Streit, der sich einst zugetragen habe.
Inzwischen sind drei Jahre seit der Krönung von Elsa (Dina Kürten) vergangen, und irgendetwas stimmt nicht. Elsa hört Stimmen. Eines Nachts folgt sie der Stimme. Es passiert das Schreckliche: Sie weckt die Geister auf.
Sie beschließt, das Böse zu bekämpfen. Mit Anna (Yvonne Greizke), Kristoff (Leonhard Mahlich) und Olaf (Hape Kerkeling) macht sie sich auf den Weg.

Die Geschichte von “Die Eiskönigin 2” fesselt leider kaum. Auch ist es schade, dass sie eigentlich gar nichts mehr mit dem Eiskönigin-Thema zu tun hat. Zwar kann Elsa hier und da ihre magischen Kräfte ausspielen, aber letztlich kommt die Ursprungsgeschichte so nicht mehr vor.
Auch wirkt er über viele Sgtrecken wie ein schlageresker Heimatfilm. Dass ständig in Disney-Filmen gesungen wird, darf gern so sein. Aber hier sind es viele solcher Szenen, fast wirkt er wie ein Musical. Die Songs sind sehr schlagerig, inbesondere Kristoff ist auf merkwürdige Art weichgespült und langweilig. Es ist der ganze Film, der auf enttäuschende Art ziemlich langweilig geworden ist. Zu keinem Zeitpunkt ist er wirklich packend.
Auch wenn Kinder das vermutlich anders sehen.

-> Trailer auf Youtube

Die Eiskönigin 2
USA 2019, Regie: Jennifer Lee, Chris Buck
Disney, 103 Minuten, ab 0
4/10

Hits: 144

RTZapper

Neo Magazin Royale: Auf keinen Fall eine Late-Night-Show

Dienstag, den 17. Dezember 2019
Tags: ,

DO 12.12.2019 | 22.15 Uhr | zdf neo

Das war’s für Jan Böhmermann bei zdf neo. Am Donnerstagabend lief dort zum letzten Mal das “Neo Magazin Royale”. Die Late-Night-Show ist Geschichte.
Es ist aber nicht vorbei, denn Jan Böhmermann die oder eine ähnliche Show ab 2020 im ZDF präsentieren. Im Hauptprogramm! Allerdings soll es erst im Oktober so weit sein.
Das wirft einige Fragen auf.

Auch jetzt schon lief die Sendung im ZDF, wenn auch extrem spät am Freitag. Wieso dauert es zehn Monate, bis er mit einer neuen Show im ZDF loslegen kann? Soll es doch etwas ganz Neues werden? Für eine Late-Night-Show müsste man die Sendung eigentlich nur einen neuen Namen geben – irgendwas ohne “Neo”.
Und warum ist es überhaupt so wichtig, ob seine Show bei zdf neo oder im ZDF läuft? Die junge Zielgruppe sucht sich ihre Clips doch eh auf Youtube und in der Mediathek.

Dortgingen so einige Aktionen Böhmermanns durch die Decke. Seit 2013 gab es das “Neo Magazin”, und es konnte viel Staub aufwirbeln. Verafake. Varoufake. Erdogan. Die Giesinger-Kritik. Und so vieles mehr. Immer wieder hat Böhmermann den Finger in die verschiedenen Wunden gelegt. Er hat seiner Show immer wieder eine Bedeutung gegeben. Jetzt müssen wir warten…

Hits: 85