Tagesarchiv für 20. November 2019

RTZapper

Das TV-Duell – Wer führt die SPD?

Mittwoch, den 20. November 2019
Tags: ,

MO 18.11.2019 | 19.00 Uhr | phoenix

Der neue, vielleicht allerdings nicht ganz so heiße Scheiß: So langsam geht die Castingshow DSPDSZNV in die Zielgerade. Das Finale rückt näher, und dann wissen wir endlich, wer Germany’s next SPD-Vorsitzende sind. Seit gefühlten neunzehneinhalb Monaten beschäftigt man sich in der SPD mit der Frage, ob es irgendjemanden in der Partei gibt, der sie für fünf Monate führen kann, bevor das Vorsitzende-Casting in die nächste Runde geht. Bewerben konnte sich, wie im Casting üblich jeder, und es schien, als ob sich auch jeder beworben hat – bis hin zu Jan Böhmermann.

Am Montagabend übertrug phoenix dann auch noch “Das TV-Duell – Wer führt die SPD?”. Die Kandidatenteams Olaf Scholz und Klara Geywitz gegen Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken.
Das große Aufeinandertreffen, und leider war weder Heidi Klum vor Ort, um Rosen zu verteilen, noch Prince Charming, um Olaf oder Norbert die Krawatte vom Hals zu reißen.

Zweieinhalb Stunden dauerte das Politspektakel, von dem zu hoffen ist, dass dieses schier endlose Casting endlich mal ein Ende findet. Dass eine Partei Monate braucht, um Fakten zu schaffen, hat zwar auch viel mit Demokratie zu tun. Aber andererseits wirft es kein gutes Licht auf die SPD, dass sie in den eigenen Reihen scheinbar niemanden mehr hat, der oder die sich von vornherein für so einen Job anbietet.

Hits: 86

ORA aktuell

B96-Abfahrt Oranienburg-Zentrum-Süd wieder frei

Mittwoch, den 20. November 2019
Tags:

Auf der B96-Abfahrt Oranienburg-Zentrum-Süd ist seit Montag wieder freie Fahrt. Seit Juli war die Straße auf der Ostseite gesperrt, nachdem es im am 29. Juni 2017 durch den Starkregen zu Schäden an der Böschung gekommen ist.
Die Bauarbeiten haben sich gut zwei Monate verzögert, weil es Probleme beim Bau gegeben hatte.

Hits: 86

RTelenovela

Rügen 2019 (13): Vermisst – Binzer Bierstuben

Mittwoch, den 20. November 2019
Tags: , ,

(12) -> 31.8.2019

Böse Überraschung beim herbstlichen Rügen-Trip. Eigentlich sollte der erste Tag mit einem Essen in den “Binzer Bierstuben” enden. Ein Besuch dort ist Pflicht. Die Scholle dort ist eine Wucht, dazu die leckeren Bratkartoffeln und der richtig leckere Krautsalat mit dem selbstgemachten Dressing.

Vergangenheit.
Die “Binzer Bierstuben” sind geschlossen.

Ein Moment des Schocks. Ich hatte mich schon gewundert, dass am späten Nachmittag alles duster ist. Aber ich dachte noch, am Abend wird das Ding dann schon geöffnet sein.
Falsch gedacht.
Stattdessen klebt ein Zettel am Eingang. Darauf steht, dass das Hotel “Granitz” mit den “Binzer Bierstuben seit dem 21. Oktober 2019 geschlossen seien. Man bedanke sich für die jahrelange Treue und wünsche alles Gute.

Was war da bloß passiert? Dass die pleite waren, konnte ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, gerade im Sommer geht am Abend nichts ohne Vorbestellung.
Also hörte ich mich in Binz mal um.
Übereinstimmend hieß es, dass die Betreiber die Pacht nicht verlängert hätten. Dass die wohl zu teuer geworden wäre, beziehungsweise erhöht worden sei. Vermutlich ist da was dran, aber genau weiß man es nicht.
Wenn man durchs Fenster schaut, ist die Einrichtung noch drin. Ob irgendjemand anderes das Haus übernimmt, ist unklar. Mindestens in den Hotelteil müsste allerdings investiert werden, was ich schon festgestellt hatte, als ich da mal gewohnt habe.
Aber in Binz wird befürchtet, dass das Ding nun stattdessen erst mal leersteht. Und das ist einfach nur ein riesiger Jammer.

An der Strandpromenade, wo ich die Ersatzscholle essen wollte, war übrigens auch geschlossen – aber nur bis Weihnachten. Und die Ersatz-Ersatzscholle im Lokal an der Hauptstraße war ganz okay, aber an die in der Binzer Bierstuben reichte sie bei weitem nicht ran.

Hits: 84