RT im Kino

After the Wedding – Jede Familie hat ein Geheimnis

Eine Familiengeschichte. Und dabei ist am Anfang gar nicht klar, dass es eine ist.
Denn eigentlich geht es um Isabel (Michelle Williams). Sie kämpft in Kalkutta um den Erhalt eines Waisenhauses für Kinder. Das Geld ist knapp, aber es gibt eine mögliche Geldgeberin in den USA. Theresa (Julianne Moore) will allerdings ein persönliches Gespräch mit ihr. Isabel muss nach New York fliegen und die Kinder schweren Herzens zurücklassen.
Tatsächlich bietet Theresa Isabel sehr viel Geld an. Aber es brauche Zeit, und deshalb solle Isabel länger bleiben. Theresa lädt sie zur Hochzeit ihrer Tochter ein. Widerwillig fährt sie zur Feier – und bald wird ihr schlagartig klar, dass sie zur Hochzeitsgesellschaft gehört – aus Gründen. Denn ihre Verbindung zu dieser Familie ist sehr viel enger, als sie es sich vorher ausmalen konnte.

“After the Wedding – Jede Familie hat ein Geheimnis” heißt der Film von Bert Freundlich. Denn nach der Hochzeit beginnt das große Drama, und das zieht den Zuschauer in seinen Bann. Denn Theresa hat Isabel nicht zufällig nach New York geholt, und nach und nach wird klar, was da eigentlich los ist.
Der Konflikt Arm und Reich ist hier allerdings nur Mittel zum Zweck, denn es zeigt sich, dass der Konflikt dieses Filmes ganz woanders liegt, und es ist spannend zu beobachten, wie Isabel mit der vollkommen unerwarteten Situation umgeht.

-> Trailer auf Youtube

After the Wedding – Jede Familie hat ein Geheimnis
USA 2019, Regie: Bert Freundlich
Telepool, 110 Minuten, ab 6
8/10

Hits: 192

Einen Kommentar schreiben: