RTelenovela

25! Glückwunsch, Louise!

Am 22. August 1994 war unser erster Tag am Neuen Gymnasium in Oranienburg. Mit der Klasse 10 wechselten wir vom Runge-Gymnasium in die neu eröffnete Schule. Im Jahr danach bekam sie den Namen Louise-Henriette-Gymnasium. 1998 machten wir dort unser Abitur.
Jetzt, 2019, feiert das LHG den 25. Geburtstag.

Zu so einem Geburtstag gehört natürlich auch ein anständiger Ehemaligenball, eine Jubiläumsgala. Beides haben wir am Mittwochabend gefeiert, und es war eine gute Sause.
Als wir mit der Planung begonnen haben, war noch vollkommen unklar, ob wir überhaupt genug Stoff beisammen haben, um eine Stunde Programm zu bieten. Am Ende hatten wir mehrere sehr schöne Musikacts – auch von Ehemaligen der Schule.

Die eigentliche Idee kam mir aber beim Schreiben und Zusammenstellen des Ablaufs der Gala. Eine Zeitreise. Wir gingen im Laufe des Abends einfach sämtliche Abijahrgänge durch. Die entsprechenden Fotos wurden an die Wand geworfen. Und immer fragten wir: Wer aus dem Jahrgang ist da? Und erstaunlicherweise gab es nur einen oder zwei Jahrgänge, die gar nicht vertreten waren. Wir gingen spontan zu den Leuten, die sich meldeten und pickten uns jemanden raus, der uns kurz erzählte, was aus ihm/ihr geworden ist.
Das Schöne ist: Es hat funktioniert, weil niemand ein kurzes Gespräch ins Mikro abgelehnt hat. Viele Lehrer sind dabei, Biochemiker, PR-Fachleute und vieles mehr. Spannende Lebensläufe.

So war der Abend für alle interessant, auch für uns, die die Gala gestaltet haben. Da wir nichts geprobt hatten, kannten wir die Musikstücke nicht, und was bei der Zeitreise rauskommen würde, war sowieso unklar.
Und das alles ohne technische Pannen. Das muss man erst mal hinkriegen.
Danke allen, die an diesem Abend mitgearbeitet haben, dass es schön wurde.

Hits: 90

Einen Kommentar schreiben: