Tagesarchiv für 15. September 2019

RTZapper

Das Quiz, für das Jörg Pilawa keine Zeit mehr hatte

Sonntag, den 15. September 2019
Tags:

FR 13.09.2019 | 22.35 Uhr | Sat.1

Bitter ist…
… wenn du eine neue Show startest, und das Beste daran, ist der Titel. Der Rest ist so lala.
Bitter ist…
… wenn du in dein Quiz den Star-Quizmoderator einlädst, dir zeigt, wo der Hammer hängt und du danach ganz schön alt aussiehst.

Am Freitagabend startete bei Sat.1 “Das Quiz, für das Jörg Pilawa keine Zeit mehr hatte”. Und das gleich mit einer Lüge. Denn Jörg Pilawa hatte nur nur Zeit, er schaute zur Premiere auch noch vorbei.
In der “Faisal Fawusi Show” gab es immer die Rubrik “DQFDJPKZMH” – ausgesprochen: siehe oben. Diese Rubrik bekommt nun eine eigene Sendung. Dabei ist das Konzept eher unspektakulär. Promis sollen raten, welche Hobbys Normalos haben – nur anhand ihres Aussehens. Das ist selten lustig oder spannend.

Spannend war eigentlich nur, dass Jörg Pilawa Zeit hatte – und das Quiz gleich auch mal moderierte. Er macht das souverän, das war keineswegs spontan. Pilawa machte das routiniert, locker und gut. Faisal Kawusi war plötzlich nur noch zweite Wahl und nur noch Stichwortgeber. Dass man das mit sich zur Premiere der eigenen Show machen lässt, ist erstaunlich. Man wünschte sich allerdings, dass Pilawa bleibt, der Show ein bisschen Klasse gibt, und dass Kawusi einfach mal keine Zeit mehr hatte. Stattdessen ging Pilawa, Kawusi moderierte weiter, und irgendwie war das Ganze dann überhaupt nicht mehr spannend.

Hits: 133

KeineWochenShow

#141 – Kannste mailen, biste wer!

Sonntag, den 15. September 2019
Tags: ,

Kannst du Mails verschicken? Vielleicht sogar ein Fax bedienen? Dann kannst du echt Karriere machen! Sogar als Ortsvorsteher in Hessen, und sogar, wenn du Neonazi bist. Darüber sprechen wir in der spätsommerlichen Ausgabe von KeineWochenShow. Wir nutzen das schöne Wetter und sind noch mal im Garten.

Natürlich geht es noch mal um den aktuellen Brexit-Stand, um die SUV-Diskussion und um die deutsche Fußball-Nationalmannschaft. Außerdem wird in Oranienburg über den möglichen Abriss des historischen Speichers diskutiert, und auch bei uns ergibt sich ein Pro und Contra.

Und wusstest du, dass es ein Ikea-Bier gibt? Das und mehr in KeineWochenShow #141 auf Youtube.

Hits: 122

RTelenovela

Feuer-Sammelpunkt unter Kiefern

Sonntag, den 15. September 2019
Tags: ,

Neulich fragten wir uns im Büro, was eigentlich das quadratische grüne Schild bedeutet, auf dem in der Mitte vier Personen zu sehen sind, auf die an jeder Ecke Pfeile zeigen. Der Kollege hatte so ein Schild in Leegebruch gesehen, und ich kannte das aus Oranienburg, wo es in der Nähe vom Schloss an einem Zaun befestigt ist.
Es handelt sich, wie wir rausgefunden haben, um das Schild, das den Sammelpunkt markiert, wo sich alle Leute in einem Notfall einfinden sollen.

Neulich bin ich wieder auf dieses Schild gestoßen, nämlich im Garten des Bürgerhauses in Glienicke. Eigentlich fiel es eher einer Freundin auf, die auf dieses Schild blickte. Sie wunderte sich, dass sich der Sammelpunkt unter Kiefern befindet. Was ist denn, wenn es brennt? Dann ist der Sammelpunkt unter Kiefern vielleicht nicht der günstigste, meinte sie.
Wobei ich mich sowieso frage, wieso man ein Schild dafür, um zu bestimmen, wo man sich sammeln muss. Vielleicht um ein Chaos zu verhindern, aber das Bürgerhaus-Gelände ist ja nicht so weitläufig als dass sich Sammelpunkte eventuell ganz von selbst ergeben. Und wenn es brennt, dann sammelt man sich vielleicht doch woanders.

Hits: 105

RTZapper

Luke! Die Greatnightshow

Sonntag, den 15. September 2019
Tags: ,

FR 13.09.2019 | 20.15 Uhr | Sat.1

Kinder haben den Text für den Auftritt geschrieben, den Luke Mockridge am 18. August im “ZDF-Fernsehgarten” hingelegt hat.
Am Freitagabend startete in Sat.1 die neue Sendung: “Luke! Die Greatnightshow”, und die fing natürlich mit der Aufklärung darüber an, was den Mockridge eigentlich in Mainz geritten hat.
Und im Grunde ist es, wie wir geahnt haben: Dieser desaströse Auftritt war Teil seiner neuen Show, und natürlich ist dieser Auftritt im ZDF als PR für seine Sendung genutzt worden.

Luke Mockridge hatte sich vorher mit Kindern darüber beraten, was sie denn so lustig finden. Sie erzählten Witze, machten Affenlaute, die Achsel-Furzgeräusche – kurzum: alles, was wir dann später live im Fernsehgarten ertragen mussten.
Man könnte jetzt sagen: Mockridge konnten ja nichts dafür, und es war ja alles total süß. Joa, war es auch. Irgendwie. Aber natürlich war ja vorher klar, wenn man sich die Idee ausdenkt, dass man mit Kindern den Standup plant, was da rauskommen könnte.
Deshalb war das am Ende süß, aber trotzdem Berechnung.
Hinzu kommt: Zwar haben wir in dem Beitrag gesehen, wie sich Luke vor dem Auftritt fühlte. Nämlich: mies. Er wusste ja, dass das eher unangenehm wird. Was wir in dem Beitrag nicht gesehen haben: Ist Mockridge dann rausgeworfen worden? Ist er geflüchtet? Das eigentlich Interessante hat auch Sat.1 nicht gezeigt, und das war sehr enttäuschend. Weil es ja vielleicht auch ein etwas schlechteres Licht auf Luke Mockridge geworfen hätte. Oder weil es vielleicht ein bisschen unangenehm geworden wäre – also, noch unangenehmer als vorher.
Luke Mockridge reichte Andrea Kiewel am Ende symbolisch die Hand – ob sie wirklich mal in seine Show kommt? Ich wage es zu bezweifeln.

Und sonst? Ansonsten gehört Luke Mockridge – trotz des Fernsehgarten-Ausfalls – immer noch zu den großen jungen Entertainern. Seine Show hatte Witz, es gab tolle Live-Musik, er stellte ein seltsames Musical auf die Beine. Es sind nicht immer Volltreffer, aber es ist durchaus kurzweilig.

Hits: 147