RTZapper

20 Jahre “Wer wird Millionär?” Das große Jubiläums-Special

MO 02.09.2019 | 20.15 Uhr | RTL

Lange haben wir darauf gewartet, aber jetzt gibt es eine neue Antwort auf die Frage “Wer wird Millionär?”: Jan Stroh hat am Montagabend die Million gewonnen. Aber seltsamerweise blieb die Euphorie komplett aus. Da war eher Schweigen und Unglaube.

Am 3. September 1999 lief die allererste Ausgabe von “Wer wird Millionär?” mit Günther Jauch bei RTL. 20 Jahre gibt es die Rateshow immer noch, und das ist am Montag gefeiert worden.
Anders war, dass in dieser Sendung Fragen gestellt wurden, die anderen Kandidaten schon mal gestellt worden sind. Immer wurde dazu eingeblendet, aus welchem Jahr die Frage stammt, und immer wieder mal gab es auch eine Geschichte dazu – wenn zum Beispiel ein Kandidat grandios daran gescheitert war.

Und dann kam Jan Stroh. Der ist seit 20 Jahren Fan der Show, und der kennt die meisten Fragen. Weil er sich so was sehr gut merken kann. Und so machte er am Montag den Durchmarsch, wusste Antworten teilweise schon, bevor die vier Möglichkeiten eingeblendet worden sind – oft wusste er sogar, wann die Frage wem gestellt worden ist.
Alles ging fix, am Ende stellte Günther Jauch die Eine-Million-Euro-Frage, an die ich mich sogar erinnern konnte: Nämlich, welches Grimm-Märchen nicht mit “Es war einmal…” beginnt. A: Rumpelstilzchen; B: Hans im Glück; C: Die Sterntaler; D: Rotkäppchen.
Stroh konnte sich zwar erinnern, musste aber trotzdem zocken, um die Frage beantworten zu können. Und er gewann. Aber so richtig Stimmung aufkommen wollte nicht, als er die Million knackte. Ganz anders, als am 2. Dezember 2000 die Million das allererste Mal geknackt worden ist.
Das lag einfach daran, dass sich andere Leute, die Million ganz anders erquizzt haben – hier war es eher ein Erinnerungsspiel.

Dass das so verwässert wurde, ist einerseits reizvoll, andererseits schade. Weshalb der Millionär wohl vielleicht als spezieller Bonus-Millionär in die Geschichte der Show eingeht.

Hits: 141

Einen Kommentar schreiben: