ORA aktuell

Co-Working-Spaces in der Oranienburger Post

Die Postbank-Filiale mit den weiteren Post-Diensten verlässt das große Gebäude gegenüber des Oranienburger Bahnhofes. Das gab das Unternehmen bekannt.
Stattdessen werde man einen Laden in der Bernauer Straße 53 eröffnen, im ehemaligen Schuhladen. Am 18. September soll es so weit sein.

Der Plan, in alten Postgebäude ein Hotel zu errichten, sei man abgerückt, sagte der Berliner Immobilienwirt Lothar Stenzel der Märkischen Allgemeinen. Stattdessen sollen im jetzigen Postbank-Bereich Co-Working-Spaces eingerichtet werden. Auf etwa 300 Quadratmetern sollen Arbeitsplätze und Infrastruktur zur Verfügung gestellt werden, also Netzwerk, Drucker, Scanner, Fax, Telefon, Beamer und Besprechungsräume.

Hits: 93

Einen Kommentar schreiben: