Tagesarchiv für 27. Juni 2019

RTZapper

rbb spezial: Sahara-Hitze in Berlin und Brandenburg

Donnerstag, den 27. Juni 2019
Tags: ,

MI 26.06.2019 | 20.15 Uhr | rbb

Hitze, Kälte, Dunkelheit oder Schneeflocken: Wenn es um das Wetter geht, dann ist ein “rbb spezial” nicht weit. Und vermutlich herrschte große Erleichterung, als am Mittwoch endlich die Nachricht vom Juni-Temperaturrekord eintraf: 38,6 Grad! Herzlichen Glückwunsch, Coschen!

Andererseits: Ein bisschen enttäuschend sind diese 38,6 Grad ja schon. Immerhin sind in den vergangenen Jahren immer die 40 Grad herumgeraunt worden. Überall sind diese 40 Grad angekündigt worden, und dann hätte es vermutlich ein zweistündiges “rbb spezial” gegeben.
Selbst die seriöse “Tagesschau” raunte in den vergangenen Tagen immer mal wieder von den 40 Grad, obwohl die anfangs nicht nicht mal auf der Wetterkarte stand. Da stand für den Mittwoch eine 39, aber vorsichtshalber sagte der Sprecher, dass es “vielleicht” auch 40 werden können. Diese 40er-Geilheit griff offenbar überall um sich.

Dass es dann “nur” 38,6 Grad waren, ist dann fast schon ernüchternd. Was den rbb natürlich nicht davon abhält, im “rbb spezial: Sahara-Hitze in Berlin und Brandenburg” noch mal die Beiträge zu zeigen, die vorher schon mal bei “rbb um 6”, “zibb” und “Brandenburg aktuell” liefen. Zur Primetime sind die schon gezeigten Beiträge vielleicht noch heißer.

Hits: 124

RTZapper

RTL aktuell spezial: Hitze extrem

Donnerstag, den 27. Juni 2019
Tags: , ,

MI 26.06.2019 | 20.15 Uhr | RTL

Seit Jahrzehnten gibt es im Ersten einen “Brennpunkt” zur Primetime, wenn es eine besondere Nachrichtenlage gibt. Bei RTL – ja eher selten in Sachen Informationsoffensive zur Stelle – sind sie nun auch auf den Geschmack gekommen. Am Mittwoch gab es um 20.15 Uhr bei RTL eine Programmänderung: ein “RTL aktuell spezial” mit dem Titel “Hitze extrem”.

15 Minuten lang ging es um den wohl bislang heißesten Tag in Deutschland. Wie schlimm es war. Wie schlimm es ist. Und wie schlimm es sein wird. Alles schlimm.
Man wolle das jetzt öfter machen, wenn es die Nachrichtenlage erfordere, hieß es. RTL-Brennpunkte gibt es also in Zukunft, wenn es heiß ist, vielleicht auch wenn es kalt ist. Oder wenn es mal schneit. Oder wenn Sylvie Meis mal wieder einen Neuen hat. Oder wenn bei “Let’s Dance” mal jemand gestolpert ist. Alles ganz wichtig, und dafür kann man auch mal die anderen egalen Sendungen, die sonst so zur RTL-Primetime laufen, verschieben.

Übrigens gab es zeitgleich im Ersten einen “Brennpunkt” – zum Thema Politischer Mord – Geständnis im Fall Lübcke”. Ist vielleicht doch ein bisschen brisanter als der RTL-Wetter-Brenndingsbums.

Hits: 121

RTZapper

Programm-Moderation mit Joko und Klaas

Donnerstag, den 27. Juni 2019
Tags:

MI 26.06.2019 | 5.15 Uhr | ProSieben

Wahrscheinlich war das gar nicht so beabsichtigt. Aber am Mittwoch hat ProSieben seinen Zuschauern eindrucksvoll die Ärmlichkeit des eigenen Programms vorgeführt.
Oder schlimmer noch: Man hat den Fans von Joko und Klaas, die vielleicht sonst nicht so oft ProSieben schauen, gezeigt, dass sie auf dem Sender ansonsten so ziemlich nichts verpassen, dass ihnen sonst die bedrückende Langeweile präsentiert wird.

Joko und Klaas gegen ProSieben – so heißt die Show, in der die beiden gegen ihren Sender kämpfen. Gewinnen sie, bekommen sie 15 Minuten live zur Primetime zur freien Verfügung. Verlieren sie, dann kann ProSieben bestimmen, was sie machen sollen.
In diesem Fall sollten sie am Mittwoch komplett durch das Programm führen – von morgens 5.15 Uhr bis zum späten Abend um 23.15 Uhr.

Am Abend sind dann sämtliche Ansagen am Stück auf Youtube veröffentlicht worden. Sie zeigen das ganze Elend des ProSieben-Programms. Morgens vier Folgen “The Big Bang Theory”, dann zwei Folgen “The Middle”, dann zwei Folgen einer anderen Comedy, später zweimal “How I met your Mother”, später noch mal zwei Folgen “The Middle”, nochmal vier Folgen “The Big Band Theory”. Abends immerhin “taff” und “Galileo”, am Abend dann dreimal “Grey’s Anatomy”.
Die absolute Ideensparflamme, die Joko und Klaas da präsentieren mussten. Das ist in der Tat eine sehr harte Strafe, die der Sender ihnen da aufgebrummt hat. Ob sich aber ProSieben damit einen Gefallen getan hat, dieses programmliche Nichts so zu präsentieren, ist auch fraglich.

-> Alle Moderationen am Stück auf Youtube.

Hits: 164