RTelenovela

Waldfrieden

Wer zwischen Wandlitz und Bernau unterwegs ist, trifft auf der Landesstraße auf einen Ort namens Waldfrieden, ein Ortsteil von Bernau. Und da ist: nichts.
Na ja, ein bisschen Wald. Aber sonst: nichts. Zumindest nicht an dieser Landesstraße.

Waldfrieden hat ein Ortsschild, und das bedeutet, dass man als Autofahrer sich an Tempo 50 halten muss. Allerdings besteht dieser Ort nur aus einer Straße, an der links und rechts Wald ist. Die Zahl der Häuser ist an keiner Hand abzuzählen. Wer unaufmerksam ist, wird sich nicht an Tempo 50 halten.
Ich kann mir gut vorstellen, dass in Waldfrieden öfter mal ein Blitzer steht – was bei den Fahrern eher zu einem Waldunfrieden führt.

Es heißt immer, es gelten strenge Regeln dafür, wo man Ortsschilder aufstellen kann und wo nicht. Angeblich muss beidseitig der Straße eine Besiedelung herrschen. Der Ort sollte als Ort erkennbar sein. In Waldfrieden ist das keineswegs der Fall. Waldfrieden ist eine Mogelpackung.

Und der eigentliche Gag: Nach dem Waldfriedener Ortsausgangsschild beginnt auf der linken Seite eine Siedlung. Die sind schon lustig, da, in Bernau.

Hits: 107

Einen Kommentar schreiben: