ORA aktuell

Neuer Oranienburger Bahnhofsplatz: Erster Spatenstich

Auf dem Oranienburger Bahnhofsplatz erfolgte am Mittwochvormittag der erste Spatenstich für die Umbauarbeiten. Auf dem Gelände, auf dem sich bislang ein Bistro, ein Motorradladen und die Fahrradanstellanlage befand, soll in den nächsten vier Monaten die neue Bushaltstelle entstehen.

Dort sollen vier Busse gleichzeitig halten können. Hinzu kommen zwei Plätze für Schienenersatzverkehre, elf Taxistände, acht Parkplätze für Behinderte und fünf Motorrad-Stellplätze.

Bürgermeister Alexander Laesicke (parteilos) sagte, man wolle die Aufenthaltsqualität am Bahnhof verbessern. Im Zuge der Bauarbeiten soll es im November eine Vollsperrung der Stralsunder Straße zwischen Schulstraße und Willy-Brandt-Straße geben.

Die Kosten für den Umbau des Bahnhofsplatzes sollen 3,93 Millionen Euro betragen.

Hits: 104

Einen Kommentar schreiben: