RTZapper

ZDF-History: Harald Juhnke – Eine deutsche Legende

SO 12.05.2019 | 23.45 Uhr | ZDF

Noch so eine Doku, die einem entgegenschreit: Du wirst alt! Oder kennen 18-Jährige heute noch Harald Juhnke?
In “ZDF-History” ging es am Sonntagabend um eine deutsche Legende. Harald Juhnke war einer der größten Entertainer, die Deutschland je gesehen haben. Er konnte wahnsinnig gut spielen, blödeln, er sang und führte durch große Shows. Und er trank.

Da gab es seine ZDF-Show “Musik ist trumpf”. Ihm sahen 30 Millionen Menschen zu. Drei Jahre ging es gut, dann musste er eine Show sausen lassen. Stunden vor Beginn lag er betrunken auf seinem Hotelzimmer. Das ZDF musste die Live-Show irgendwie ohne ihn über die Bühne bringen – und feuerte Juhnke später. Als er danach eine Show bei der ARD bekam, wurde sie immer aufgezeichnet.
In den frühen 90ern sorgte er als Trinker für Furore – in doppelter Hinsicht. In wahren Leben nahm man ihm seine Eskapaden erstaunlich locker. Und im Film “Der Trinker” spielte er das, was er ja auch war, grandios.
Im wahren Leben aber hat er sich mit dem Alkohol auch sein Hirn zerschossen, zur Jahrtausendwende wurde er dement.

Immer wieder laufen in “ZDF-History” am späten Sonntagabend interessante Geschichtsdokus. Interessant ist vor allem, wenn die Zeit schon so weit fortgeschritten ist, dass über Menschen berichtet wird, dass an Menschen erinnert wird, an die man sich selbst noch erinnert. Und man dennoch Dinge erfährt, die man nicht wusste. Dass solche Dokus im Nachtprogramm versendet werden, ist bedauerlich.

-> Die Doku in der ZDF-Mediathek (bis 11. Mai 2020)

Hits: 157

Einen Kommentar schreiben: