RTZapper

Denn sie wissen nicht, was passiert – Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show

SA 04.05.2019 | 20.15 Uhr | RTL

Fernsehen ist ja in der Regel dann am besten, wenn es live ist. Wenn eine Show in dem Moment über die Bühne geht, wo sie auch ausgestrahlt wird. Wenn Dinge passieren, die man weder schneiden noch zurücknehmen kann.
Schon allein deshalb hat RTL am Sonnabend sehr viel richtig gemacht. Denn die zwei neuen Folgen von “Denn sie wissen nicht, was passiert – Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show” werden live gespielt.

Dass es RTL gelungen ist, Günther Jauch, Thomas Gottschalk und Barbara Schöneberger in eine Show zu bekommen, ist schon ein Gewinn. Denn die drei ergänzen sich hervorragend, können sehr gut miteinander. Jauch, der immer eher seriös tut. Gottschalk, der lockere und langsam altwerdende Showmann und die heitere Diva Schöneberger. Dazu kamen Oliver Pocher und die aktuelle Dschungelkönigin.

Die Spiele sind mitunter auf Kindergarten-Niveau. Da geht es um das Kerzenausschreien oder die Teams müssen mit einem Rad im Kreis fahren, um Musiken zu erraten.
Das ist blöd, aber es macht Spaß! Denn das Schöne ist, dass alle Beteiligten mit einer großen Spielfreude dabei sind. Und Pocher, der immer mal gegen seine Spielpartnerin Evelyn Burdecki austeilte. Das sorgt für kurzweilige, gute Unterhaltung.
Der Nachteil einer Live-Sendung ist natürlich auch, dass langatmige Spiele in der Tat langatmig sind. Das Schlussspiel dauerte mehr als eine halbe Stunde, und das war wirklich ein wenig lang. Aber dennoch: Nur live macht so was Spaß.

Hits: 157

Einen Kommentar schreiben: