Tagesarchiv für 23. April 2019

RTZapper

Fit durchs Alter

Dienstag, den 23. April 2019
Tags: ,

SO 21.04.2019 | 6.05 Uhr | health.tv

Den Fuß kreisen. Dann die Beine an den Knien kreisen lassen. Und später noch die Arme an der Seite rotieren lassen. Und dabei denken, dass die Knie leicht gebeugt sind.
Endlich mal Frühgymnastik, die ich auch locker mitmachen kann! Wo ich nicht irgendwelche irren Verrenkungen machen muss und vollkommen aus der Puste gerate. Was für diese Uhrzeit auch irgendwie unschön wäre.
Gleichzeitig fühle ich mich aber auch schrecklich alt. Denn die Gymnastiksendung, die da gerade läuft, ist für Senioren. Oder für Sich-Altfühlende.

“Fit durchs Alter” heißt die Sendung, die am frühen Ostersonntagmorgen auf health.tv zu sehen war. Wobei man über den Titel natürlich streiten kann, weil ja genau genommen nach dem Alter nichts mehr kommt. Ist man durchs Alter “durch”, ist man in der Regel nicht mehr da.
Interessanterweise wird diese Frühgymnastik für das Alter nicht von einer Seniorin präsentiert. Vielleicht denkt man, dass das nicht gut für die Einschaltquote wäre, falls health.tv so was überhaupt hat. Stattdessen steht eine junge Frau auf dem Steg an einem See und macht dort die Übungen. Warum sie ausgerechnet dort steht, ist nicht bekannt. Vielleicht, weil dort die Luft besonders gut ist, falls man doch mal außer Puste ist. Andererseits könnte natürlich auch die Gefahr bestehen, ins Wasser zu plumpsen, wenn man doch mal außer Puste ist.

Vielleicht sollte ich in Zukunft öfter einschalten. Erstens, um zu sehen, welchen Sport ich in 25 Jahren vermutlich (nicht) treiben werde. Zweitens, um zu sehen, ob die junge Frau während ihrer Übungen doch mal das Gleichgewicht verliert. Irgendwie muss man sich diese Sendung ja spannend reden.

Hits: 173

RT im Kino

mid90s

Dienstag, den 23. April 2019

Mitte der 90er, Los Angeles. Stevie (Sunny Suljic) ist 13. Mit seinem Bruder Ian (Lucas Hedges) und seiner Mutter Dabney (Katherine Waterson) lebt in einem runtergekommenen Haus. Die Mutter muss sich ums Geld kümmern, Stevie ist mehr oder weniger auf sich allein gestellt.
Am Motor Avenue Skateshop sieht Stevie die dortigen Skater, und sofort ist er begeistert. Er schließt sich der Gruppe an, auch wenn er scheinbar gar nicht zu ihnen passt. Aber Ruben (Gio Galicia), Ray (Na-kel Smith), Fuckshit (Olan Prenatt) und Fourth Grade (Ryder McLaughlin) nehmen ihn mit zu Partys, hängen mit ihm ab und sorgen für Drogen. Stevie will dazugehören – auch wenn es wehtut.

“mid90s” ist das Regiedebüt von Jonah Hill. Er nimmt den Zuschauer mit in die Skaterszene der 90er in Los Angeles. Er zeigt, wie die Jugendlichen dort miteinander umgingen, was sie wie erlebten.
Der Film hat gute Momente, was auch am jungen Hauptdarsteller liegt, der die Arglosigkeit von Stevie toll darstellt.
Wer allerdings eine allgemeine 90er-Nostalgie erleben will, ist in diesem Film falsch. Im Grunde bezieht sich der Titel “mid90s” zwar tatsächlich auf die Zeit, in der er spielt. Nostalgie kommt aber nicht so wirklich auf, was aber natürlich am Thema liegt, aber auch selten fesselnd ist.
“mid90s” ist ein Coming-of-Age-Film der etwas härteren Gangart.

mid90s
USA 2018, Regie: Jonah Hill
MFA, 83 Minuten, ab 12
5/10

Hits: 167

RTZapper

Das große mdr-Osterfeuer 2019

Dienstag, den 23. April 2019
Tags: ,

SA 20.04.2019 | 20.15 Uhr | mdr-Fernsehen

Da war aber was los in Zeulenroda-Triebes, einer kleinen Stadt in Thüringen. Der mdr veranstaltete dort seine große Osterfeuer-Show.
Und scheinbar hat sich der Sender in der ganzen Stadt breitgemacht. Auf dem Marktplatz fand die Show hauptsächlich statt. Unweit davon loderte das eigentliche Osterfeuer. In einer Kirche traten weitere Musikacts auf. Es gab ein Wohnzimmerkonzert, und in einem Club wurde auch was geboten.
Ben Zucker war da, Bonnie Tyler, Álvaro Soler, Kathy Kelly und David Garrett. Außerdem Veronika Fischer und Karat – und viele mehr.

“Das große mdr-Osterfeuer 2019” zeigt, was ein Heimatsender schaffen kann. Denn sehr viele Orte aus dem Sendegebiet hatten sich um die Ausrichtung dieses Events beworben, am Ende schafften es sechs Orte in die große Abstimmung. Damit sind schon mal viele Menschen mobilisiert worden.
Als die Show dann am Sonnabend live über die Bühnen ging, da kamen nach mdr-Angaben 20.000 Menschen. Das sind mehr, als in Zeulenroda-Triebes leben. Schon lange vor Showbeginn musste der Zugang gesperrt werden.
Der mdr machte den Ort bekannt. Die Marktplatz war nicht nur Kulisse, im Laufe der mehr als drei Stunden haben die Zuschauer auch einiges über den Ort erfahren.

Man muss nicht alle Musikacts dieses Abends gemocht haben. Dass der mdr dort aber dennoch ein gute Arbeit geleistet hat, muss man anerkennen. Ein guter Dienst an der Heimat.

Hits: 156

RTelenovela

Theaterlücke

Dienstag, den 23. April 2019
Tags: ,

Wer momentan über den Kurfürstendamm in Berlin fährt, wird nahe der Knesebeckstraße auf ein großes Loch treffen. Die Häuserzeile ist dort unterbrochen. In der Lücke liegt stattdessen ein großer Schutthaufen.

Wo jetzt die Lücke klafft, befanden sich noch im vergangenen Jahre bei beiden Kudamm-Bühnen. Es ist inzwischen fast ein Jahr her, dass wir dort die letzten Vorführungen in der Komödie und im Theater am Kurfürstendamm erlebten. Das Theater ist tot, die Komödie ist im Schillertheater untergebracht.
Da ist viel Wehmut dabei, wenn man nun vor dieser Lücke steht und den Schutt sieht, der da vor sich hinstaubt.

Aber immerhin wird dort etwas Neues gebaut, und immerhin wird dort auch die Komödie wieder ein Zuhause finden. Ein Jahr Jahre wird es aber wohl noch dauern…

Hits: 154