ORA aktuell

Gedenkstätte Sachsenhausen: Wachschutz wird ausgewechselt

Die Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten schreibt den Bewachungsvertrag neu aus. Das teilte Stiftungssprecher Horst Seferens der Märkischen Allgemeinen mit. Die Firma City Control aus Neuenhagen werde über den Juni 2019 hinaus nicht mehr beauftragt, unter anderen die Gedenkstätte Sachsenhausen in Oranienburg zu bewachen.

Dabei geht es um einen Subunternehmer aus Cottbus mit Verbindungen in die Rechtsextreme Szene. Wachschutzunternehmen werden aufgefordert, “jegliche Beziehungen” zu Rechtsextremen auszuschließen.

Hits: 136

Einen Kommentar schreiben: