Tagesarchiv für 17. April 2019

ORA aktuell

Bombenverdacht: Tempo 10 in der Lehnitzstraße

Mittwoch, den 17. April 2019
Tags:

Am Oranienburger Treidelweg gibt es einen zweiten Bombenverdacht. Das teilte die Stadtverwaltung am Dienstag mit. Laut Kampfmittelbeseitigungsdienst (KMBD) des Landes Brandenburg sei das ein Ergebnis der Auswertungen der systematischen Kampfmittelsuche und der nachfolgenden Sondier- und Klassifizierungsarbeiten. Es handele sich mit großer Wahrscheinlichkeit um eine 500-Kilogramm-Bombe amerikanischer Bauart mit chemischem Langzeitzünder.

Schon vor zwei Wochen ist dort eine Anomalie ausgemacht worden. Der Sperrkreis gilt dort somit sowieso schon. Die Bungalowsiedlung darf derzeit nicht betreten werden. Beide Bombenverdachte sollen im Mai geprüft und gegebenenfalls entschärft werden.

An der Lehnitzstraße sind jedoch zusätzlich Sicherungsmaßnahmen getroffen worden. In Höhe des Treidelweges ist eine Strohwand als Splitterschutz errichtet worden. Außerdem gilt dort und auf der Brücke nach Lehnitz nur noch Tempo 10.

Hits: 130

RTZapper

ZAPPER VOR ORT: The Band – Das Musical

Mittwoch, den 17. April 2019
Tags: , ,

DI 16.04.2019 | Berlin, Theater des Westens

Ja, ist es denn schon so weit? Sind wir wirklich schon so alt geworden, dass die Musik aus den 90ern schon Oldies sind? Und dass wir uns in einem Musical an damals bekannte Bands erinnern und denken: Wat war das schön damals?
Die Antwort ist simpel: ja! Wir sind schon so alt.
Im Berliner Theater des Westens läuft noch bis September das Musical “The Band”. Die Geschichte ist aufgebaut auf die Musik der Popgruppe Take That, die aber interessanterweise im gesamten Musical namentlich nicht benannt wird.

Die Geschichte ist simpel. Fünf Mädchen sind 1993 große Fans der Band, und sogar bei einem Konzert von The Band sind sie. Sie schwören sich ewige Treue, aber der Tod eines der Mädchen reißt die Gruppe auseinander.
25 Jahre später treffen sie sich aber alle in Prag wieder – sie wollen zur Reunion von The Band.

Klar, es geht um große Gefühle, um Liebe, Freundschaft, den Tod, die Zukunft – und natürlich um Musik. Die Songs von Take That bilden die Klammer dieses Musicals.
Fünf junge Tänzer, Sänger und Schauspieler – unter ihnen DSDS-Gewinner Prince Damian – stellen The Band dar. Sie tanzen wie einst Take That, kopieren sie aber weder im Aussehen noch im Gesang. Das nimmt den Machern den Druck, dass sie eine perfekte Take-That-Show bieten. Das ist nicht gewollt.
Aber dennoch funktionieren die Songs, sie machen Spaß und, ja, sie gehen an den entsprechenden Storystellen auch ans Herz.

Und eines muss man den Musicalleuten auch lassen: “The Band” ist cleveres Marketing für Zuschauerschichten, die vielleicht nicht so ins Musicals gehen. Denn Take That waren Anfang der 90er angesagt, die echte Zielgruppe des Musicals dürften also die um die 40-Jährigen sein. Und die Jugend von heute kennt die Band ja auch noch. Das ist auch der Grund, warum im Theater des Westens ungewöhnlich junges Publikum anzutreffen ist.
Und für die Rückfahrt sollte man sich schon mal die Take-That-Playlist zusammenstellen.

Hits: 169

RTelenovela

Schnell mal eine kleine Spende für Notre-Dame

Mittwoch, den 17. April 2019
Tags: ,

Einen Tag nach dem schweren Brand in der Kathedrale Notre-Dame in Paris wird das Ausmaß der Katastrophe sichtbar. Aber immerhin: Das historische Bauwerk ist nicht völlig zerstört.

Es dauerte auch nicht lange, da kamen schon die Mutmach-Reden. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron sagte, man wolle die Kathedrale in fünf Jahren wieder aufgebaut haben, und sie solle noch viel schöner sein als vorher.
Das ist eine große Ankündigung, und wenn man bedenkt, wie lange an solchen Bauwerken gearbeitet worden ist, und wie lange heute an anderen Bauwerken gearbeitet wird, darf man gespannt sein, ob diese fünf Jahre machbar sind.

Und, Respekt: Schon 24 Stunden danach heißt es, es seien Spenden in Höhe von 700 Millionen Euro versprochen worden. Eine Milliardärsfamilie gab mal schnell 100 Millionen, eine andere 200 Millionen.
Man hat’s ja.
Das haben sie wirklich, und es ist auch toll, dass sie von ihrem wahnsinnigen Vermögen ein bisschen was abgeben. Und in der Tat ist die Kathedrale etwas, was erhalten werden muss.
Aber es wäre ja schön, wenn man solche Meldungen auch zu anderen Gelegenheiten hört – vielleicht wenn es wirklich mal um Armut geht.

Hits: 140