RTZapper

Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!: Das große Finale 2019

SA 26.01.2019 | 22.15 Uhr | RTL

Staffel 13 im Dschungelcamp ist Geschichte. RTL hat 2019 vielleicht nicht alles richtig gemacht – echte Stars waren wieder Mangelware -, aber verdammt viel Glück gehabt.
Denn eines kann man definitiv sagen: “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” war in diesem Jahr über weite Flächen recht unterhaltsam.

Da gab es mit Bastian Yotta und Chris Töpperwien zwie Männer im Camp, die sich ganz offenbar nicht leiden konnten. Die beiden Doku-Soap-Teilnehmer zofften sich während der Tage im Dschungelcamp immer wieder.
Da gab es mit Evelyn Burdecki und Domenico de Cicco ein ehemaliges Paar aus “Bachelor in Paradise”, das aber im Herbst wieder unglücklich getrennt war, weil er anderweitig… nun ja. Das ist jedenfalls im Dschungel heftigst diskutiert worden – wo in der Regie vermutlich die Sektkorken geknallt sind.
Da gab es Model Giselle Oppermann, die zigmal in die Prüfung musste und, tja, sehr viel geweint und null Punkte ins Camp gebracht hat.
Da gab es Alf-Stimme Tommi Pieper, der manchmal ein bisschen anzüglich war und und sich zwischenzeitlich herrlich mit Schauspielerin Sibylle Rauch gezofft hat, weil sie ihn der Lüge bezichtigte.
Da gab es GZSZ-Schauspieler Felix von Deventer, der im Camp offenbart hat, dass er Vater wird.

Lustige Momente, faszinierende zwischenmenschliche Beobachtungen und herrliche Dialoge. So platze Schlägersänger Peter Orloff mitten in den Zoff von Evelyn und Domenico, um ihnen zu sagen, dass er es ganz toll finde, wie gut sie klarkommen würden. Absurd lustig!

Ja, irgendwie ist doch die Luft raus aus dem Dschungelcamp. Aber RTL hat 2019 wirklich Glück gehabt, dass die Kandidaten im Dschungel nicht nur rumgelegen haben, sondern die Hütte wackeln ließen.
Dschungelkönigin ist Evelyn Burdecki – sie hat minutenlang vor Freude geschrien, als sie es erfahren hat. Start frei zum kurzen RTL-Ruhm.

Hits: 219

Einen Kommentar schreiben: