ORA aktuell

Messerangriff auf Oranienburger Polizisten

Dramatischer Einsatz für die Oranienburger Polizei am späten Mittwochabend. Ein 25-Jähriger rief die Polizei unter einem Vorwand in seine Wohnung. Als die zwei Beamten da waren, griff er sie mit einem Küchenmesser von hinten an. Ein Beamter wurde verletzt. Mit der Kollegin konnte er Schlimmeres verhindern – unter Einsatz von Pfefferspray und körperlicher Gewalt.

Weitere Beamten kamen zur Unterstützung. Der 25-Jährige wurde festgenommen. Am Donnerstag kam er ins Gefängnis. Die beiden Polizisten kamen in die Klinik, sie nicht nicht dienstfähig.

Hits: 179

Einen Kommentar schreiben: