Tagesarchiv für 2. Dezember 2018

KeineWochenShow

#100 – Kellerkinder

Sonntag, den 2. Dezember 2018
Tags: ,

Die 100. Sendung! Wie schnell doch die Zeit vergeht. Als wir Anfang 2017 mit unserer Sendung angefangen haben, wussten wir noch nicht, dass wir das so lange durchhalten werden und tatsächlich jede Woche eine neue Sendung produzieren werden.

Für das Jubiläum haben wir uns etwas Besonderes ausgedacht. Erstmals haben wir KeineWochenShow vor Publikum produziert, und dafür war unser Keller natürlich ein bisschen zu klein. Aber den Keller wollten wir dennoch nicht ganz verlassen – also gingen wir ins Kellerkind. Das ist eine Kneipe im Oranienburger Oranienwerk. Wir luden uns ein paar Zuschauer und Gäste ein – und schon konnte es losgehen.

Wir sprechen natürlich darüber, wie alles losging, außerdem geht es um die Marsmission, einen pöbelnden Bürgermeister, den Junior Eurovision Song Contest und einiges mehr.
Außerdem haben wir mehrere musikalische Gäste, die einfach wundervolle Songs spielen.
Einen ganz besonderen Biertest gibt es auch: Kann der Bierexperte Nummer 1 blind das alkoholische vom nichtalkoholischen Bier unterscheiden?
Das und viel mehr in einer besonderen und extralangen Folge – KeineWochenShow #100 gibt es auf YouTube.

RTZapper

Die schlechtesten Filme aller Zeiten: Sharknado 6

Sonntag, den 2. Dezember 2018
Tags: ,

(3) -> 10.9.2015

FR 30.11.2018 | 22.00 Uhr | Tele 5

Das Tolle an den “SchleFaZ”-Filmen auf Tele 5 ist ja, dass die Macher in der Regel nicht wissen, dass sie einen miesen Film produzieren. Dass es den Reiz ausmacht, den Filmemachern beim Scheitern zuzusehen.
Bei “Sharknado” ist das anders.

Als Tele 5 Anfang 2014 in der Reihe “Die schlechtesten Filme aller Zeiten” den US-Trash “Sharknado” zeigte, da war das extrem komisch. Weil die Handlung Schwachsinn war, aber irgendwie auch lustig-schwachsinnig. Hinzu kommen die Kommentare, die eingeblendet werden, und natürlich vor allem die Anmerkungen von Oliver Kalkofe und Peter Rütten.
In den USA merkte man natürlich, dass ihr doofer Trash in Deutschland plötzlich zum Kult geworden war. Es wurde ein Film nach dem anderen produziert.

Am Freitagabend lief bei Tele 5 nun “Sharknado 6”. Die Geschichte, um die allesfressenden Haie im Tornado ist ausgelutscht, und selbst die Macher finden sie scheinbar lahm. Stattdessen wird eine extrem langweilige und absurde Zeitmaschine-Geschichte erzählt.
Das Schlimme an diesem Film ist, dass die Scheißigkeit hier nicht mehr lustig ist, sondern einfach nur noch Mist. Der Trash ist kalkuliert. Die Geschichte offenbar gewollt bescheuert.

Da wartet man als SchleFaZ-Fan immer nur noch auf Kalkofe und Rütten, die sich auch schon viel einfallen lassen mussten, damit ihre Show lustig bleibt. Wenn die beiden – und die vielen Gaststars – nicht gewesen wären, wäre das wohl ein echter SchleFaaZ gewesen – der schlechteste Fernsehabend aller Zeiten.

Teil 6 war wohl nun wirklich der letzte. Gut so.