RTZapper

Luke! Die 2000er und ich

FR 26.10.2018 | 20.15 Uhr | Sat.1

Mit Nostalgie kann man die Zuschauer immer packen, und Luke Mockridge hat das am Freitagabend bei Sat.1 sehr gut geschafft. Obwohl er eigentlich auch dafür gesorgt hat, dass man sich schrecklich alt gefühlt hat.

“Big Brother” zum Beispiel. 2000 lief bei RTL II die allererste Staffel, und damals war das ein echter Hype, als Zlatko und Jürgen, Alex und all die anderen im Container saßen und wir dabei zusehen konnten, was sie so machten. Schon damals schrieb ich darüber, und das ist jetzt unfassbare 18 Jahre her. Bei “Luke! Die 2000er und ich” waren einige der damaligen Bewohner zu Gast. Denn das Besondere an “Big Brother” von damals ist auch, dass es ja nie eine Wiederholung gab – Bilder davon sind also rar, auch im Netz gibt es nur wenige Ausschnitte.

Aber Mockridge hatte noch mehr zu bieten. Zu Gast war eine Familie, die 2000 bei einer Sat.1-Spielshow verloren hatte – 18 Jahre später konnten sie noch mal um die damaligen Gewinne spielen.
Das Schnappi-Mädchen war zu Gast, auch das Fruchtalarm!!!-Kind kam zu Wort, einige VIVA-Moderatoren beerdigten vorfristig schon mal ihren eigenen, ehemaligen Sender und sprachen (in einem leider total zusammengeschnittenen Interview) mit Mockridge über die damalige Zeit.

So bitter es ist, dass selbst die 2000er schon für eine Nostalgieshow taugen – so kurzweilig und lustig wie diese Sat.1-Party.

Hits: 341

Einen Kommentar schreiben: