RTelenovela

Calliope oder: Ich bin von vorgestern!

Ein großes Fragezeichen. Ich habe mich am Donnerstag sehr unwissend und alt gefühlt. Die Sechstklässler der Kremmener Goethe-Grundschule haben Calliope geschenkt bekommen. Und wenn du jetzt fragst, was das sein soll, dann antworte ich: Willkommen im Club!

Minutenlang beobachtete ich, wie die Kinder die sternförmigen Dinger auspackten, die ihnen die Bundestagsabgeordnete Anke Domscheit-Berg geschenkt hatte. Sie setzten die Batterien ein, und schon blinkte da irgendwas.
Ich stand da und guckte nur blöd, weil ich keinen blassen Schimmer hatte, was die da machen und was das für ein Gerät sein soll – nämlich ein Minicomputer, den man selber programmieren kann.

Dazu muss ich sagen, dass ich in Informatik nie eine Leuchte war, meine Noten waren verheeren, ich kann mich da sehr dunkel an eine Null-Punkte-Klausur erinnern. Heute bin ich froh, wenn meine Technik so funktioniert, wie sie das soll.
Aber wenn dann Kinder auf mich zukommen und fragen, wie sie denn mit dem Dingsbums Dieses oder Jenes machen sollen und ich nicht mal die Frage verstehe, dann fühlt man sich wirklich verdammt alt und von vorgestern.

Hits: 32

5 Kommentare zu “Calliope oder: Ich bin von vorgestern!”

  1. ThomasS

    Es wird dich nicht wirklich trösten, aber auch ich habe dieses Teil vorher nicht gekannt. Aufgrund deines Eintrags musste ich gleich mal nachschauen, was so ein Calliope eigentlich ist und und was es macht und kann. Dazu habe ich auf Youtube das folgende Erklär-Video gefunden:

    https://youtu.be/k2Hf3UIaXS4

    Grundsätzlich finde ich die Idee gar nicht schlecht, solche Geräte kostenlos an Grundschulen zu verteilen. Ich glaube, damit hätte man mich gekriegt.

  2. ThomasS

    Als ich Kind war, haben mir meine Eltern zu Weihnachten eine Modelleisenbahn geschenkt, mit der aber letztlich eher mein Vater gespielt hat. Bei meinem besten Kumpel war das nicht anders. Dessen Vater hatte sogar im Dachzimmer eine ganze Landschaft aufgebaut.

    Ich könnte mir denken, dass ich mit diesem Calliope genauso drauf wäre wie seinerzeit unsere alter Herren mit der Eisenbahn.

  3. RT

    Och, also in diesem Fall waren die meisten Kinder tatsächlich ziemlich heiß auf das Teil und konnten damit gut umgehen.
    Bei mir kommt ja auch hinzu, dass mich so ein Technikkram nicht wirklich interessiert.

  4. ThomasS

    Immerhin schaffst du es, deine Blogs hochzuladen.
    Also, stell dein Licht mal nicht unter den Scheffel.

  5. RT

    Ja, aber sobald man an diesem Prozess etwas ändert, wird es anstrengend.

Einen Kommentar schreiben: