Tagesarchiv für 28. Juli 2018

RT im Kino

Anne Clark – I’ll walk out into Tomorrow

Samstag, den 28. Juli 2018
Tags: ,

Seit mehr als 30 Jahren steht die britische Musikerin und Poetin Anne Clark auf der Bühne. Mit “Sleeper in Metropolis” und auch “Our Darkness” hat sie echte Meilensteine geschaffen. Und das mit ihren poetischen Texten, die sie auf die rockigen oder auch sphärischen Songs spricht – mal schwermütig und melancholisch, mal voller Wut und Kraft.

In der Doku “Anne Clark – I’ll walk out into Tomorrow” begleitet der deutsche Filmemacher Claus Withopf die Musikerin. Der Zuschauer sieht sie auf ihren Konzerten, aber auch bei den Proben mit ihrer Band. Sie erzählt von ihrer Kindheit, von den Eltern und davon, dass körperlicher Kontakt für sie früher oft nur mit Gewalt in Zusammenhang stand.
Es ist ein zeitweise sehr persönliches, intimes Porträt geworden, das Anne Clark mit all ihrem Mut, aber auch mit ihrer Zerbrechlichkeit zeigt.
Umrahmt wird der Film immer wieder von Anne Clarks Songs. Die eine oder andere längere Anreihung von Songtext-Einblendungen hätte man allerdings auch weglassen können.

Anne Clark – I’ll walk out into Tomorrow
D 2017, Regie: Claus Withopf
Neue Vision, 84 Minuten, ab 0
7/10

Hits: 32

RTZapper

Die lange Nacht der Abkühlung

Samstag, den 28. Juli 2018
Tags: ,

FR 27.07.2018 | 0.10 Uhr (Sa.) | ZDF

Das ZDF ist uncool? Nein, das ist schlicht falsch. Am späten Freitagabend hat uns das ZDF gezeigt, dass es sogar verdammt cool sein kann! Also, cool im Sinne von: kalt. Im wahrsten Sinne des Wortes.

Denn im Programm lief nach den Spätnachrichten die Doku “Deutschland von oben – Ein Wintermärchen”. Bilder von herrlichen Schneelandschaften. Zum Frösteln. Danach lief der Film “Let it snow – Kalt erwischt auf drei Kontinenten”. Gefolgt vom “Abenteuer Polarkreis”.
Brrr! Da läuft einem doch ein kalter Schauer über den Rücken.

Aber genau das ist so gewollt, denn “Die lange Nacht der Abkühlung” war am Freitag die etwas andere Programmänderung aus Anlass der anhaltenden Hitze. Wer das ZDF geschaut hat, hatte endlich mal die Gelegenheit, sich am offenen Fenster Filme anzusehen, die vom Winter handeln.

Ich hoffe, dass es beim nächsten strengen Frost (falls wir ihn noch erleben) “Die lange Nacht der Sommerhitze” gibt. Und wer Weihnachten doof findet, für den könnte im Dezember “Die lange Nacht des Osterfestes” eine feine Sache sein. Auch das wäre doch mal ganz schön cool, liebes ZDF!

Hits: 25