RTZapper

Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare

MO 09.07.2018 | 20.15 Uhr | RTL

Zweimal im Jahr RTL verwandelt sich RTL zum Promiquälfernsehen. Im Winter geht es ins Dschungelcamp, nun wieder ins “Sommerhaus der Stars”. Wobei das ja auch nicht ganz stimmt: Denn Promis werden eigentlich nicht wirklich im “Sommerhaus der Stars” gesichtet.
Einige sind sogar so unbekannt, dass die anderen Bewohner erst mal nachfragen, was die eigentlich so machen. Stepahnie und Julian zum Beispiel, die kennt man nicht vom “Love Island”, einer ziemlich eklig prolligen RTL-II-Verkuppelshow. Jetzt machen sie wohl irgendwas auf Youtube.

Die Teilnahme am “Sommerhaus” ist durchaus lukrativ, denn es winkt ein wirklich exquisiter Titel: Die Gewinner werden “DAS Promi-Paar des Jahres”. Wow. Die, ähm, Promis dürfen nämlich ihre Partner mitbringen. Ihre aktuellen.
So hat man den Eindruck, dass Patricia Blanco und ihr Nico (18 Jahre jünger), eher eine frische Geschäftsbeziehung führen. Auch das Nacktmodell Micaela Schäfer und ihr Felix wirken wie gute Geschäftsfreunde, aber nicht wie ein Liebespaar. Wobei ja im Titel der Sendung nur von “Promipaaren” die Rede ist. Was sie zu Paaren macht, dazu gibt es ja keiner näher genannten Regeln.

Am normalsten kommen lustigerweise die rüber, die man gern für Deppen hält. Nämlich der Bauer Uwe mit seiner Frau Iris. Bauer fand Frau. Mit seiner dunklen Stimme kommt (und seiner erschreckend großen Nase) kommt Uwe sehr bodenständig und durchaus weise daher.
Ein bisschen Weisheit und Ruhe braucht man vermutlich auch, um ins Sommerhaus einzuziehen. Nur Minuten bis zum ersten Zickenkrieg vergehen. Der Olle von der Shawne Fielding (wer?) beleidigte die Gattin von Malle-Jens. Malle-Jens zofft sich mit seiner Gattin, weil er ihr nicht beisteht. Und die anderen zoffen sich auch. Und das noch in den nächsten Wochen.

Nun ist man schon kein echter Promi, und dann wird man von RTL mit seiner Sendung bestraft. Die Gage muss einigermaßen okay sein, sonst würde das doch keiner freiwillig mitmachen…

Einen Kommentar schreiben: