RTelenovela

29k oder: 40

40.
Ich fühle mich nicht anders als 39, aber dennoch steht sie nun da: die 40. Das ist deshalb so unfassbar, weil ich mich nicht im Geringsten so fühle wie 40. Mit 40 kann man nicht mehr sagen, dass man ja noch zu den Jungen gehört. Mit 40 ist man dann doch schon ziemlich… na ja, schon ziemlich alt. Da ist nichts zu beschönigen.

Es gibt ja immer mal wieder Tage, an denen man mit sich hadert. An denen man irgendwie unzufrieden ist. Dann aber kommt der Tag der Geburtstagsfeier. Da packt dann die Familie mit an, wenn es darum geht, die Location vorzubereiten. Da kommen dann die Freunde, um gemeinsam mit mir, diesen “schweren” Tag zu begehen. Einige haben sich vorher abgesprochen und mir zusammen ein tolles Geschenk überreicht, andere haben sich ebenfalls Gedanken gemacht.
Das hat mich gerührt und vor allem sehr gefreut.

Es gibt ja Menschen, die ihren Geburtstag nicht feiern wollen. Dabei ist es eigentlich sehr schön, einmal im Jahr zu versuchen, alle seine Lieben um sich zu scharen.
Deshalb bin ich dankbar – allen, die dabei waren und auch allen, die ansonsten rund um den runden Geburtstag an mich gedacht haben.

Hits: 48

Einen Kommentar schreiben: