Tagesarchiv für 22. Juni 2018

RTZapper

Most Wanted 2000’s

Freitag, den 22. Juni 2018
Tags: , ,

DO 21.06.2018 | 10.00 Uhr | VIVA

Die 2000er. Schon die waren für VIVA eher nicht mehr so berauschend. Am Donnerstagvormittag zeigte der Musiksender in “Most Wanted 2000’s” mal wieder alte Videoclips aus dem vergangenen Jahrzehnt.
Bald ist VIVA selbst vergangen. Am 31. Dezember 2018 ist der letzte Sendetag. Und das Schlimme ist: Ich werde VIVA in keiner Weise vermissen. Denn VIVA ist überflüssig geworden.

Der deutsche Musiksender – die Antwort auf MTV – startete im Dezember 1993. VIVA sollte die deutsche Musikszene voran bringen und ihr eine Heimat bieten. Beim internationalen MTV war das zuvor kaum möglich. Tatsächlich schaffte VIVA den Sprung nach oben.
Ich war sehr neidisch. Denn VIVA sendete damals nicht über den Astra-Satelliten. Ich wollte VIVA sehen. Wenn man die Trends wissen wollte, dann war der Musiksender ein Muss.
Der Niedergang begann, als Konkurrent Viacom VIVA kaufte. VIVA und MTV waren nun Stiefschwestern, und VIVA die ungeliebte.
Inzwischen sendet VIVA nur zwischen 2 und 14 Uhr, was bedeutet, dass die allermeisten Menschen den Sender gar nicht mehr auf dem Schirm haben. Wenn mal 100.000 Zuschauer einschalten, dann ist das viel.

Grundsätzlich jedoch gehören Musiksender zur aussterbenden Spezies. In einer Zeit, wo die Leute über ihren Smart-TV sich das Internet auf den Fernseher holen können und sich auf YouTube ihre eigenen Listen zusammenstellen und abspielen können, da sind VIVA, MTV und Co. nicht mehr gefragt. Ich möchte nicht mehr Videoclips vorgesetzt bekommen, die mich nicht interessieren. Selbst Neuheiten kann man heute besser selbst aufspüren, als dass man erst auf entsprechende Sendungen warten müsste.
Ein Sender wie Deluxe Music läuft zwar noch relativ erfolgreich, aber auf lange Sicht wird auch dort die Zielgruppe vermutlich erst älter, und dann könnten die nachfolgenden Zuschauer fehlen.
Das Internet bringt für die Zuschauer unfassbare Vorteile – für Fernsehsender mit linearem Programm ist es ein Problem.