Tagesarchiv für 11. Juni 2018

RTZapper

RTL aktuell: Entwarnung zur Fußball-WM

Montag, den 11. Juni 2018
Tags: ,

SO 10.06.2018 | 16.50 Uhr | 104.6 RTL

Die Welt gerät immer mehr aus den Fugen. Hitze im Osten, schwere Unwetter im Südwesten. Politisch ist es momentan sowieso eher schwierig. Vor jedem neuen Twitter-Tweet von Donald Trump zittert die Welt. Ständig schlechte Neuigkeiten.
Aber am Sonntagnachmittag hat sich die Nachrichtensendung “RTL aktuell” beim Radiosender 104.6 RTL einem wirklich wichtigen Thema gewidmet. Es war der Moment, wo wir alle wahrscheinlich den Atem angehalten haben. Wo wir uns schon große Sorgen gemacht haben, weil es in den kommenden Wochen hätte ziemlich schlimm kommen können.

Aber die Radioleute konnten Entwarnung geben, es wird alles gut. Denn: Die Fleischpreise werden sich zur Fußball-WM nicht nennenswert verändern, so berichtete 104.6 RTL. Wir werden also während der Weltmeisterschaft weiterhin mit Fleisch und Wurst für ausgedehnte Grillabende eindecken müssen. Das Qualitätsfleisch wird – Gott sei Dank – nicht teurer.
Das sind doch mal Nachrichten, wie wir hören wollen und die uns aufatmen lassen. Egal, was passiert, das Fleisch bleibt billig. Die WM kann kommen. Erstaunlich, dass sie für diese Meldung bei ntv nicht das Programm unterbrochen haben.

RT liest

Hanns-Josef Ortheil: Der Typ ist da

Montag, den 11. Juni 2018

Matteo steht plötzlich einfach da – vor der Tür der WG von Mia, Xenia und Lisa. Matteo kommt Venedig, er ist Bildhauer. In Köln ist er aufgetaucht, weil er Mia aus Venedig kennt. Sie hat dort ein Jahr verbracht, und als sie wieder nach Deutschland ging, hat sie vielen Freunden gesagt: Kommt doch mal vorbei. Und Matteo ist nun da.
Dabei kannten sich Matteo und Mia nur flüchtig, aber dennoch wird er nun in der WG aufgenommen. Allerdings fragen sich die Frauen, was er eigentlich in Köln will. Er geht zum Beispiel in den Dom – um zu zeichnen. Eigentlich ist Metteo ein stiller, schüchterner Typ. Dennoch löst er bei den Frauen in der WG ein ziemliches Erdbeben aus.

“Der Typ ist da” heißt der Roman von Hanns-Josef Ortheil. Der Titel beschreibt sehr treffend, worum es im Roman geht. Denn immer wenn der Typ, also Matteo, auftaucht, strahlt er irgendwas Rätselhaftes aus. Es ist ein schöner, spannender Gegensatz in der Geschichte: Da sind die Frauen, die ganz nervös sind, die irgendwie ihr Leben in den Griff bekommen und ändern wollen. Und da ist Matteo, der scheinbar in sich ruht.
Eine Geschichte, zum schmunzeln, so leicht wie der Sommer – aber auch ansatzweise geheimnisvoll. Denn was aus den vier Menschen wird, will man als Leser durchaus wissen!

Hanns-Josef Ortheil: Der Typ ist da
Kiepenheuer & Witsch, 305 Seiten
8/10