RTZapper

Gortimer Gibbons – Mein Leben in der Normal-Street

Amazon Prime

Als Jugendlicher hat man es nun wirklich nicht leicht. Gortimer Gibbons (Sloane Morgan Siegel) kann ein Lied davon singen. Aber immerhin kann er meistens auf seine Freunde bauen: auf Mel (Ashley Boettcher) und Ranger (Drew Jusitice). Sie leben in einer US-amerikanischen Vorstadt und erleben so manche Abenteuer.

Das nahende Osterfest ist mal wieder eine gute Gelegenheit, sich eine Serie anzusehen. “Gortimer Gibbons – Mein Leben in der Normal-Street” ist beim Streamingdienst Amazon Prime zu sehen. Sie hat 39 Folgen in drei Staffeln und ist ideal zum gemeinsamen Schauen in der Familie.

Die Geschichten drehen sich nicht um mitunter mysteriöse Abenteuer. Gerade in der zweiten Staffel geht es zunehmend um die Jugendlichen selbst. Um den Stress mit dem Erwachsenwerden. Oder um die Frage, wie man es schafft, Freundschaften zu erhalten, die in der Pubertät zu zerbrechen drohen. Als Mels Mutter plötzlich stirbt, zieht sie sich zurück, aber die Jungs wollen das nicht zulassen.
Es sind lustige Geschichten, hier und da faszinierend – und oft gehen sie ans Herz, weil es um Themen geht, die wir alle so oder ähnlich schon mal selbst erlebt haben.

Hits: 86

Einen Kommentar schreiben: