RTelenovela

Tempo 79 – Meditation

Seit einiger Zeit gilt auf der Strecke zwischen Sachsenhausen, Teerofen, Hohenbruch und Sommerfeld fast durchgehend Tempo 70. Offenbar haben das noch nicht alle Gewohnheitsautofahrer mitbekommen. Erst gestern wieder, im Wald bei Teerofen.
Ich fahre so ziemlich akkurate 79 Sachen – was fast schon meditativen Charakter hat –, und der Fahrer hinter mir sieht im Rückspiegel sichtlich genervt aus. Dabei geht es mir ähnlich, ich würde auch lieber schneller fahren. Schließlich überholt er mich und ist fix weg.

Schon vor einiger Zeit haben sich die Leute im Sommerfelder Ortsbeirat über die neue Regelung beschwert, und tatsächlich wirkt sie willkürlich. Laut Beschilderung gilt die Geschwindigkeitsbegrenzung wegen der Alleestraße. Aber so wirklich eng ist diese Allee nicht, streckenweise gibt es sogar noch einen Graben zwischen Fahrbahn und Baumreihe. Völlig irre wird es kurz vor Sommerfeld. Da wird plötzlich die 70er-Zone aufgehoben, obwohl sich an der Bepflanzung des Straßenrandes gar nichts ändert. Wer soll da noch durchsehen?

Hits: 111

Einen Kommentar schreiben: