ORA aktuell

Oranienburger Kreismuseum: Willi Wiborny ist tot

Willi Wiborny ist tot. Der langjährige Leiter des Kreismuseums in Oranienburg starb am Montag mit 87 Jahren.
1954 nahm er seine Arbeit als Direktor des damaligen Oranienburger Heimatmuseums auf. 1962 ging es in Trägerschaft des Kreises Oranienburg über. Wiborny baute Sammlungen auf sowie ständige Ausstellungen. 1997 ging er in den Ruhestand.

1955 sorgte er für die Wiederaufstellung des Denkmals für Louise-Henriette von Oranien. 1996 bekam er den Denkmalpflegepreis des Landes Brandenburg.
Landrat Ludger Weskamp würdigte Willi Wiborny für seine Arbeit. “Das Kreismuseum Oberhavel ist sein Lebenswerk und verdankt ihm seinen heutigen Stellenwert.”

Einen Kommentar schreiben: